-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: µController selber bauen, schwer?

  1. #1
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1

    µController selber bauen, schwer?

    Anzeige

    Sers Jungs,

    mal ne Frage allgemein, ist es schwer einen µC selber zu bauen? Sprich ich such mir irgendwo einen Prozessor/Chip und verbind nach dem Datenblatt alle GND und Versorgungspins; führ meine I/O und MISO/MOSI Pins nach aussen und fertig ist alles.

    Oder ist es sehr viel komplizierter, weil jeder Prozessor/Chip noch unmengen zusätzliche Bauteile braucht damit er ordentlich funktioniert (abgesehen von den standart 100nF).

    Eure Meinung ist mir wichtig und da solche Threads im Elektronikforum immer so schnell untergehen hab ich ihn in Roboter Allgemein verfasst.
    Abgesehen davon könnte das Ergebniss bewirken, dass sich mehr Bastler zutrauen ihren µController selber zu bauen.

    Also wieviel Zeug muss noch drum herum bevor ein vernünftiger Controller draus wird.

    mfg Hanno

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    Du meinst, das du nen Prozessor mit nem Programm- und Arbeitsspeicher zusammen als Microcontroller laufen lassen willst, oder versteh ich dich da falsch??

    Mmmmh... könnte gehen, kommt halt drauf an, was für Ansprüche du an deinen eigenbaucontroller hast, und was du in elektronischen und informatischen Bereichen drauf hast.


    Wenn du weist, wie man einen Prozessor mit EEPROMS ö.Ä. verbindet, und dann einen Speicher im eingebauten Zustand beschreiben kann, solltest du ne Chance haben...


    Und dann issses wohl eher n Minicontroller statt micro
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Ich will nix miesmachen. Aber bestenfalls kommt dabei eine 160 x 100 Platine raus, die mit hundertfuffzig chips drauf grade das kann, was ein mittlerer µController schon fix und foxi alles drin hat. Deswegen gibt es sie ja.
    Aber da du fragst: Wir haben in den 70-ern so arbeiten müssen, mit 8080 und Z80 etc.
    Im grunde isses so, wie du sagst: Die richtigen Pins verbinden, jeden Chip schön abblocken, versorgen und schon läuft es.
    Ist halt ne menge draht, denk nur, ein ~11 Bit breiter Adressbus, 8-Bit datenbus + Steuerleitungen.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Also wieviel Zeug muss noch drum herum bevor ein vernünftiger Controller draus wird.
    Wenn oben links Gast und nicht HannoHupmann stünde, hätte ich gewettet du willst nicht den µC selber bauen, sondern ein Board auf dem man einen µC verwenden kann.

    Abgesehen davon könnte das Ergebniss bewirken, dass sich mehr Bastler zutrauen ihren µController selber zu bauen.
    Hmm, ich glaube fast das Ergebnis auf die Frage kann nicht zum Ziel führen.
    Wenn die Antwort lautet "Es ist schwer" trauen es sich die besagten Bastler erst recht nicht zu.
    Wenn die Antwortet lautet "es ist leicht", macht das Selberbauen keinen Sinn, weil der Reiz des Schwierigen fehlt und es auf jeden Fall einfacher, billiger und effektiver sein wird einen fertigen Controller zu kaufen.

    Ich glaube beim Selbstbau wird dem µC auf jeden Fall das "µ" verloren gehen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Das Ergebnis wäre im Grunde ein Mainboard ^^
    aber schon irgendwie coole Idee.. ich dachte erst da will sich einer 10 Millionen Transistoren zusammenlöten und hat keine Ahnung ^^ DANN hab ich deinen Namen gelesen. Versuchs, wenn du dich traust ich bin interessiert...
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Einen µC selber zu bauen ist bestimmt verdammt schwer, vor allem, wenn dann so Funktionen wie ADC dazukommen sollen.
    Man müsste einen Kern bauen, auf den man das Programm laden kann, ein weiterer IC müsste das Programm auslesen und dann...

    ...ja wie geht es dann weiter???


    Ich habe mal irgendwo etwas von einem selbstgebauten µC gelesen. Der bestand aus drei 160x100 Platinen und war nur mit Speicherbausteinen und CMOS ICs aufgebaut.
    Wenn ich wüsste, welches Stichwort man da bei Google eingeben müsste, um die Website zu finden, würde ich den Link posten...

    @Lunarman,
    ich denke kaum, dass Hanno ernsthaft vor hat, so einen "µC" selbst zu bauen. Ist, glaube ich, eher eine theoretische Frage. Oder liege ich da falsch?

    Viele Grüße,
    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Warum? Ein µC ist ein Prozessor (den würd ich dann doch fertig kaufen) mit Peripherie... die muss man anschließen. Fertig. JA das war jetzt stark vereinfacht. Aber AD/DC BAusteine gibt es auch... also man müsste halt wirklich alles selber kaufen und dranbasteln... wird riesig und ist unsinnig ^^ aber trotzdem...
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467

    Re: µController selber bauen, schwer?

    Zitat Zitat von HannoHupmann
    mal ne Frage allgemein, ist es schwer einen µC selber zu bauen? Sprich ich such mir irgendwo einen Prozessor/Chip und verbind nach dem Datenblatt alle GND und Versorgungspins; führ meine I/O und MISO/MOSI Pins nach aussen und fertig ist alles.
    Da hätte ich ganz gerne, dass Hanno nochmal seine Frage genauer stellt.
    Mir ist gerade nicht ganz klar, ober er einen fertigen µC nehmen will, oder ob er mit ICs wie den CMOS-Teilen arbeiten will.
    Will er das zweite machen, wird es kompliziert, will er das erste machen, verstehe ich nicht, was daran schwer sein sollte.
    Einen fertigen Prozessor nehmen, und dann MISO und MOSI herausführen, um das Teil programmieren zu können, kann ich auch. I/Os kann ich auch herausführen, und wenn schon der Teil besteht, der das Programm ausführt, kann man auch recht einfach einen I2C Bus erstellen, an den dann z.B. ein ADC kommt.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  9. #9
    Also gaanz so schwer ist das nicht. Vor knapp 15 Jahren hatte ich sowas in der Richtung mal.
    Das war eine Z80CPU mit 64k Ram, 2 8K Eproms und mit SIO und PIO und allem was dazugehört. Einen ADC hatte ich nicht integriert, aber dafür gibs sicher auch Bausteine. Damals musste ich noch 8 Ram-CHips verbauen 64x1 bit
    Also man kommt heute sicher mit 6-10 IC's (und den üblicher 100nF'ern) hin.

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Ok kaum postet einer mal was falsches drauf, schon geht der Thread den Bach runter :-D

    Ich rede wirklich von einem µC board und keinem PC Board, sprich ich such mir irgend einen Chip aus z.B. der Atmel Microcontrollergruppe aus und bau ein Platine drum herum.
    Mit den Atmegas denke ich dürfte es nicht so schwer sein, die verbauen hier ja doch einige ohne weitere Probleme.

    Wie schaut es aber aus mit den neuen DSP aus? Kann man die auch noch ohne weiteres selber verdrahten?

    Sprich drauf kommt auf so ein Board ne mene I/O Lines, vielleicht ein bischen Externes EEPROM, ein Programmieranschluss und I²C oder TTL oder was eben gewünscht, ein RESET und ein paar LEDs, sowie eben.... ja genau was noch?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •