-         

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: LED UV Belichtungsgerät

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    57

    LED UV Belichtungsgerät

    Anzeige

    Hallo,

    habe mir meine ersten teile für meinen LED UV Belichtungsgerät bestellt.

    Ich werde einen Kasten Bauen wo ich mittig eine ausziehschublade installiere oben und unten werde ich Plexiglasplatten mit insgesammt 400 UV LED`s installieren ( liegen schon neben mir ^^ ).

    Somit kann ich auch doppelseitige Platinen schnell Belichten. *endlich*

    Die LED`s werden in einem Raster in der Plexiglasplatte versengt 200 pro Platte und diese Platten 300*400mm werde ich in das Gehäuse eingeschoben.
    ( Plexiglasplatten 300*400*10mm habe ich eben bestellt und die sollten bis zum ende der Woche hier sein )

    Da ich leiderkeine CNC Fräse besitze, wirds wohl nen Anstrengendes Wochenende, wobei ich meiner Standbohrmaschine wohl etwas näher kommen werde.

    Für die Betriebsspannung werde ich ein 24V Netzteil verwenden und immer 5 LED`s in Reihe Schalten mit einem Widerstand so bleibt der max. Strom im Rahmen.

    Für Die Ansteuerung möchte ich ein Kleines Display und einige Taster in einer Frontplatte packen und über einen µC Steuern.

    Ich werde mal die Tage berichten wie ich vorran komme.

    g0nz00

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    149
    Hi,

    das hört sich sehr interessant an. Wäre super wenn Du das dokumentieren könntest. Sollte es erfolgreich sein (was ich hoffe), wäre es bestimmt für einige von uns interessant.

    Gruß und viel Erfolg.

    Maruu

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    du musst mal die forefnsuche benutzen sowas hab ich shcon irgendwo gesehen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    Moin, bin auch gespannt auf das projekt, mich würde interessieren welche ir-led´s du da hast, ich hab mich mal auf die Suche begeben und bin auch fündig geworden, grob überschlagen, würden die led´s schon mit über 800 Euro zu buche schlagen. für das geld kann ich auch mit nem bentley zu pcb-hersteller fahren
    @superhirn netter einwand, würdest du in dem forum "vorstellung EIGENER projekte" ein anderes als dein eigenes projekt vorstellen?

    hier wird mir in der letzten zeit viel zu viel rumgemeckert.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    ich wollte nicht meckern! ich wollte ihn sagen das er dadurch auf erfahrungen andere zugreifen kann!

  6. #6
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    @uwente: Ich denke, du meinst UV-LEDs, oder? Mit IR geht bei Platinen nix!
    Die UV-LEDs darf man nicht bei z.B. Reichelt kaufen, da kostet das Stück 1,40€! Bei ebay oder bei auf LEDs Spezialisierte Shops bekommt man z.T. 100 Stück für unter 10€.
    eBay, 8,99€ für 100 Stück
    Beim kauf sollte man darauf achten, dass die Wellenlänge im Bereich von 390 bis 410nm liegt. Die Helligkeit in mCd ist hier meistens falsch bzw. unwichtig (UV ist nicht Sichtbar, die Einheit mCd bezieht sich aber auf Sichtbares Licht).

    MfG
    Basti

    P.S.: Ich habe mal 100 LEDs bei dealers-world.com gekauft...aber die scheints nicht mehr zu geben

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    57
    Sooooo,

    grade von der Arbeit zurück.

    Die LED`s habe ich genau von der Firma die BASTIUniversal verlinkt hat 100 stk. für 8,99€ habe für 400stk 37,xx EURO mit Versand bezahlt.

    Diese Haben eine Wellenlänge von 400nm.

    Habe 50stk mit einer Lithiumzelle Überprüft alle waren OK.

    Jetzt warte ich nur noch auf die Plexiglasplatten und dann gehts weiter.

    [/img]

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    57
    Leider sind meine Plexiglasplatten bis heute noch nicht gekommen

    Hat jemand einen Vorschlag wie groß die Belichtungsfläche sein sollte.

    Habe da an 3 Europlatinen nebeneinander gedacht. oder gibt es ein nächstes Maß was auch wichtig ist? z.B. 200*300 oder ähnliches was man kaufen kann?

    Es gibt bestimmt nicht nur 160*100mm



    g0nz00

  9. #9
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Ein Blick auf die Reichelt-Seite verrät: es gibt Platinen von 50x100mm bis 400x600mm. 300x200/210/250 gibt es auch, genauso wie etliche Zwischengrößen.

    MfG
    Basti

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Hattingen
    Alter
    52
    Beiträge
    984
    Ich würde mir einen Belichter für EURO-Kartenformat bauen, also 160x100.
    Wenn man im Hobby-Bereich wirklich eine noch größere Schaltung bauen möchte, kann man ja auch 2 Euro-Platinen neben. Hat den Vorteil, dass man dann auch etwas modularer bauen kann. Oder gleich Baugruppen bilden.

    Sigo.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •