-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Hilfe sleep.h

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    33
    Beiträge
    85

    Hilfe sleep.h

    Anzeige

    hallo,

    hab nen atmega64l und möcht jetzt endlich einmal die sleep funktion haben.

    und zwar so das er z.b alle 250ms einmal aufwacht schaut ob eine taste betätigt wurde wenn ja soll er die aktion ausführen und wenn nicht....

    nur leider bin ich noch nicht so schlau

    also soweit kenn ich mich schon aus.
    =D>
    #include <avr/sleep.h>

    und was mach ich weiter?


    mfg leon
    Wenn dich deine Kräfte verlassen, die Tränen dein Gesicht erfassen, du denkst, die ganze Welt sei gegen dich, dann denk an mich, denn ich glaub an dich

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    und was mach ich weiter
    Dattenblatt lesen?
    und das hier

    Im ernst, so ein AVR hat mehrere sleep modes, je nachdem, wie tief er pennen soll
    Je tiefer er pennt, um so weniger Strom verbraucht er,um so schlechter ist er aufzuwecken, irgendwie klar...
    Also entscheide Dich, wie tief er schlafen soll.
    Wenn er alle **mS aufwachen soll, kannst Du den Systemtakt nicht abschalten, es sei den Du nimmst einen Asynchronen Timer,der wiederum einen Uhrenquarz benötigt...
    Willst Du nur eine Taste Abfragen ? dann leg sie auf einen Externen Interrupt, damit kannst Du den wecken, ohne die Taste zu prüfen.
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    33
    Beiträge
    85
    also ich hab drei tasten
    ich möcht halt soweit es geht strom sparen (weil der betrieb geht über ein solar modul und akku) daweil bin ich mit dem 3,686Mhz quarz auf einen strom verbrauch von 10mA ich würd gern 2mA haben.

    abgesehen davon muss alles weitere software technisch gehen für weiter elektronik bauteile hab ich keinen platz mehr.
    Wenn dich deine Kräfte verlassen, die Tränen dein Gesicht erfassen, du denkst, die ganze Welt sei gegen dich, dann denk an mich, denn ich glaub an dich

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    33
    Beiträge
    85
    achso funktioniert der sleep modus auch in zusammenhang mit einem bootloader?
    Wenn dich deine Kräfte verlassen, die Tränen dein Gesicht erfassen, du denkst, die ganze Welt sei gegen dich, dann denk an mich, denn ich glaub an dich

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Du kannst an der Hardware nichts mehr ändern ?
    schade wie gesagt, das meiste spart man im powerdown/powersave Modus, nur da wieder rauszukommen wird schwierig.
    Wenn Du also "nur" Software zu verfügung hast, bleibt Dir wohl nur Idle Modus, weil da zuminsest der Timer0 läuft.
    Ob es sich lohnt mußt Du schon selber rausfinden.
    Lies Dir dazu "Power Management and Sleep Modes" im Dattenblatt, da steht alles gelistet, wie man den µC wecken kann.

    Sonst was? Spannungsregler ? bedenke, der brauch auch ein paar mA für sich, Spannungsteiler ?
    Und ich denke, daß sich der Bootloader mit dem Sleepmodus nicht beissen wird.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    33
    Beiträge
    85
    hi izaseba,

    also die 10mA sind nur bezogen auf denn atmega und denn quarz die restliche elektronik bezieht nochmal 4mA bei 4V des lässt sich aber nicht mehr reduzieren.

    naja ich könnt schon eine neue platine machen wenn man mir versichert das ich zu meinem ziel komme (2mA) vieviel energie würd ich mir den schätzungsweise ersparen wenn ich im powerdown modus wäre?

    PS.: das datenbaltt ist nicht gerade sehr einfach zu verstehen wenn man nicht perfekt english kann.
    Wenn dich deine Kräfte verlassen, die Tränen dein Gesicht erfassen, du denkst, die ganze Welt sei gegen dich, dann denk an mich, denn ich glaub an dich

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    das datenbaltt ist nicht gerade sehr einfach zu verstehen wenn man nicht perfekt english kann.
    Soll das ein Witz sein?
    Ich kann Dattenblätter lesen und glaub mir, letztens hat mich ein Engländer nach dem Weg gefragt und ich hatte Probleme ihm zu helfen(soviel zu Thema man muß perfekt englisch können)
    Aber egal:
    Hier eine Kleine Auflistung bei 4MHz(alles maximalwerte)
    Aktivemode bei 3V 5 mA
    5V 20 mA
    Idle Mode bei 3V 2 mA
    bei 5 V 12 mA
    Powerdown 3V ohne Watchdog 10 µA

    Also Idlemode fast die Hälfte.
    Bei 3V kämst Du dann auf Deine 2 mA

    Also doch Idle ? Aber bevor Du sie aktivierst, stelle sicher daß:
    ADC deaktiviert ist
    Analog Komparator deaktiviert ist
    Broun-out, wenn nicht benötigt
    Interne Ref Spannung aus ist
    Watchdog, wenn nicht benötigt
    Dann stellst Du den Timer 0 auf den größten Prescaller und läßt den laufen
    Der µC müßte in der ISR aufwachen, fertig
    Achso, pennenlegen geht wohl mit:
    sleep_enable();
    set_sleep_mode(SLEEP_MODE_IDLE);
    sleep_cpu();
    ...pennt...

    Das kannst Du nochmal in dem Link nachlesen, den ich oben gepostet habe.

    Alle Angaben, ohne Gewähr und soweiter...
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    33
    Beiträge
    85
    Danke izaseba,

    für die tipps.

    wie schalte ich die interne referenz spannung ab? *confused*
    Wenn dich deine Kräfte verlassen, die Tränen dein Gesicht erfassen, du denkst, die ganze Welt sei gegen dich, dann denk an mich, denn ich glaub an dich

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    wie schalte ich die interne referenz spannung ab?
    Wenn Du schon nach fragst, weißt Du Wohl auch nicht, wie man die einschaltet, oder

    Das ist dann Ok. weil, was nicht eingeschaltet wurde, braucht man nicht abzuschalten
    Aber die Refspannung hat was mit ADC zu tun, nutzt Du ADC ?

    Gruß Sebastian

    P.S. Hast Du schon ausprobiert, wieviel Strom der im Idlemode zieht ?
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    33
    Beiträge
    85
    hi

    bin grad vor einer stunde heimgekommen.

    bin gerade am probieren.

    nein ich verwende nicht ADC

    nachdem mein horizont beim prog. einwenig beschränkt ist.
    würdest du eventuel das programmieren gegen eine gebühr oder vieleicht kann ich dir ein paar bauteile zukommen lassen.
    sonst sitz ich noch eine woche da bis ich das auf die reihe kriege.

    ps.: heute hab ich mal denn atmega64L mit dem 3.686Mhz quarz gemessen und hab nicht schlecht gestaunt bei 3,3V eingang zieht er 11,2mA wie gibts denn das?


    mfg leon
    Wenn dich deine Kräfte verlassen, die Tränen dein Gesicht erfassen, du denkst, die ganze Welt sei gegen dich, dann denk an mich, denn ich glaub an dich

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •