-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ansteuerung SED1565

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    @ Home
    Alter
    29
    Beiträge
    270

    Ansteuerung SED1565

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!

    ich habe zwei der schönen HP12542R-DYO displays (GLCD mit 128*64 pixeln).
    diese haben einen SED1565 controller von epson drauf.
    mit dem anschluss an den AVR und die befehle ist mir schon alles soweit klar, aber wann werden daten im parallelmodus übertragen? ich mein, wann weiss der SED1565 wann er die daten von D7-D0, R/W, etc. sampeln soll? wenn CS high wird?

    danke für eure hilfe!

    MfG

    Schoko
    Warum bekommen Vegetarier immer eine Extrawurst?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    hier hat jemand was schönes mit diesem LCD gebaut (in C geproggt):
    http://www.mikrocontroller.net/topic/48505

    Bei Pollin gabs die Datenblätter zum runterladen, nur blöd, das man das nur findet, wenn die das im Angebot haben
    aah, da isser ja:
    http://www.pollin.de/shop/downloads/D120292D.RAR

    Unter Bascom einfach diese lib einhängen:
    Code:
    $lib "glcdSED.lbx"

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    @ Home
    Alter
    29
    Beiträge
    270
    Hallo!

    Danke für das Datenblatt vom pollin (das hab ich net, bzw. nicht mehr gefunden)

    so wie ich das und das datenblatt vom SED1565 verstanden habe, ist das ganze ein 6800-Busprotokoll.
    Über R/W wird lesen oder schreiben festgelegt, über A0 ob Daten oder Controllregister ausgewählt wird, und ein high puls bei E sampelt die daten.
    hab ich das so richtig verstanden?

    zu der SEDlib: irgendwie tut die nicht richtig, und in der hilfe steht auch nur was vom SED1520.

    MfG

    Schoko
    Warum bekommen Vegetarier immer eine Extrawurst?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Wegen der Lib, da muss man glaub ich nochmal selber das Init machen, da in der Lib andere Werte gesendet werden.
    Aber im Prinzip läuft das bei mir damit.

    Erst alle Ports setzen, und dann mit Enable die Daten übertragen bzw. übernehmen. Sollte so passen.
    In einem der PDFs ist eine kurze deutsche Beschreibung dazu.

    Ich habs so angeschlossen:

    Code:
    Config Graphlcd = 128 * 64sed , Dataport = Portb , Controlport = Portc , Ce = 5 , Cd = 4 , Wr = 2 , Rd = 3 , Reset = 6
    
    ' und danach so eingestellt, laut DB
    
    Glcdcmd &H40                                 ' Start Display Line = 0
    Glcdcmd &HA0                                 ' ADC = normal (nicht gespiegelt)
    Glcdcmd &HA3                                 ' LCD-Bias = 1/7
    Glcdcmd &HC0                                 ' Output Mode = nicht gespiegelt
    Glcdcmd &H2F                                 ' LCD-Spannungserzeugung / Regelung einschalten
    Glcdcmd &H20                                 ' V5 Regulator Resistor Ratio = 5
    Glcdcmd &HAC                                 ' Static Indicator = off
    Glcdcmd &H81                                 ' Kontrast einstellen
    Glcdcmd &H20                                 ' Kontrast = mittel
    Glcdcmd &HA4                                 ' Displaytest aus
    Glcdcmd &HAF                                 ' Display ein
    Glcdcmd &HA6                                 ' Display normal, nicht invertiert
    Es gibt auch schon ein paar Threads über das was die Bascom Bezeichnungen bedeuten, und wie sie mit dem LCD verbunden gehören.

    Mir gefällt das LCD, u.a. weil man den Kontrast per Software einstellen kann.

    Mit welcher Sprache willst du das LCD kontaktieren ?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    @ Home
    Alter
    29
    Beiträge
    270
    Hallo!

    danke für deine hilfe!
    Das display bzw. der µC soll mit basic programmiert werden.

    final soll der µC (ATMega8, 88 oder 16 an einem RS485 bus hängen und entsprechend zeichen oder grafik die vom hauptcontroller gesendet werden auf dem display darstellen.
    habe schon an eine art Radar gedacht. ein Ultraschallsensor der sich dreht misst den abstand zu den umliegenden objekten und je nach abstand wird das bild dann auf dem LCd dargestellt. somit erhält man auch eine umgebungskarte in der sich der (zukünftige) bot bewegen kann.

    MfG

    Schoko
    Warum bekommen Vegetarier immer eine Extrawurst?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    @ Home
    Alter
    29
    Beiträge
    270
    soo.. hab jetzt einige routinen geschrieben...

    hier mal ein kleines video: http://www.youtube.com/watch?v=jV2YAJhXc2s

    MfG

    Schoko
    Warum bekommen Vegetarier immer eine Extrawurst?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •