-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: eeprom flasch

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.12.2005
    Beiträge
    97

    eeprom flasch

    Anzeige

    hallo zusammen

    Wer kann mir helfen?

    ich hab eine routine geschrieben und will die dazugehörigen werte diverser Variablen ins eeprom flaschen

    beim ersten Sart des Programs soll es auf diese Werte zugreifen die im Laufe des Programms verändert und ins eeprom gespeichert werden.

    beim Programmstart heist es: readeeprom Temp , 1

    wie sieht die routine für den eeprom aus das ich Temp=30 flasche

    Gruss Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    202
    Hallo Thomas,

    nach END fügst du ein:

    Code:
    $eeprom
    '$eepromhex falls nicht mit Bascom übertragen wird
    Data 30
    
    $data
    Mit readeeprom Temp, 1 liest du das ersten Byte des EEProms ein. Also wird dieser Wert ins EEProm geschrieben. Mit
    Code:
    Data 30, 10, 20
    Würden 3 Bytes beschrieben und du könntest mit Readeeprom Temp1, 2 der Variablen Temp1 den Wert 10 zuweisen.

    Dann musst du nur noch die EEP-Datei Flashen.
    Gruß, Stefan

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    dimensioniere doch einfach deine Variable als eeprom variable, beispielsweise

    dim Temp as eram byte
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.12.2005
    Beiträge
    97
    Danke für euer hilfe
    Funktioniert tadellos

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •