-         
+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Wie rechnet ihr Entfernung von Sharp IR-Sensoren um

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.11.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    13

    Wie rechnet ihr Entfernung von Sharp IR-Sensoren um

    Ich hab mehrere Sharp IR-Sensoren, u.a. die für 80 cm Entfernung.
    Die liefern ja leider nur ein analoges Signal das nicht linear verläuft. Wie rechnet ihr mit dem Microcontroller die Entfernung aus?
    Hat jemand ein paar Zeilen Quellcode für mich?

    nb

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    97
    Ich verwende die auch und werde mich bis Ende dieser, Anfang nächster Woche damit befassen, wenn du noch so lange Zeit hast, kann ich dir eine Lösung als Code schicken.

    Bei den Sensoren ist ja eine Tabelle dabei (Datenblatt). Ich werde wahrscheinlich die Kennlinie zwischen den Werten als linear annehmen und dann mittels Fallunterscheidung die Entfernung interpolieren.

  3. #3
    Gast
    Was schreibst Du für Code? C-Control Code oder halt Algorithmus würde mich auch interessieren. Kannst Du deinen Weg dann im Forum posten. Wird sicher vielen helfen.
    Wo ist denn die Tabelle, ich meine ich hätte nur Kurve gesehn?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.11.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    13
    Ja, wäre toll wenn Du da was posten könntest. Brauche es auch erst in den nächsten Wochen

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    97
    Die Tabelle ist im Datenblatt (z.B.: GP2D12) auf der 2ten Seite unter "Calibration". Man muss halt noch von der "Average Voltage" mittels der Auflösung der A/D Wandlung auf den Wert umrechnen, der dann im Controller zur Verfügung steht.

    Ich schreibe einen C Code, kein Basic.
    mfg
    Judgeman

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    97
    Ach ja, will man es genauer, sollte man selber Messungen machen und diese verwenden.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2003
    Alter
    47
    Beiträge
    13
    Beim Sensor GP2D120 hat schon jemand gemessen:
    http://www.electronicsplanet.ch/Mess...C/SHA120CC.htm

    Aber der hat ja nur ca. 30 cm Reichweite

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    Hi,
    bei meinem GP2D02 (der mit Digitalausgang) benutze ich die folgende Methode:

    Formel zur Entfernungsberechnung:

    D = A/(X-B)

    D ist die Entfernung
    X ist der Ausgabewert des Sensors
    A ist die Steigung der Kurve A/X
    B ist der Offset der Kurve


    Zum Ermitteln der Konstanten A und B:

    D und X sind die Entfernung und der Ausgabewert der ersten Messung (z.B. bei 20 cm)
    D' und X' sind die Entfernung und der Ausgabewert der zweiten Messung (z.B. bei 60 cm)

    A = (X'-X) D'D/(D-D')
    B = (D'X' - DX)/(D' - D)


    Gruß
    -=jens=-
    Gruß
    -=jens=-

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    97
    Diese Methode funktioniert aber nur, wenn der Kennlinienverlauf eine Gerade ist. Oder irre ich mich da?
    mfg
    Judgeman

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    @Judgeman: jep, du irrst.
    Durch die obige Formel wird die Entfernungskurve ziemlich exakt Abgebildet.
    Die Genauigkeit liegt im Bereich ~20-60 cm unter 1 cm.

    Gruß
    -=jens=-
    Gruß
    -=jens=-

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •