-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Brushless-Motoren mit RN 1.5 ansteuern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    49

    Brushless-Motoren mit RN 1.5 ansteuern

    Anzeige

    soweit hab ich das ja kapiert, dass man das Brushless-Control "einfach" an die Servo/Sensor-Ports dranhängen kann. Meine Frage ist jedoch.... BEi Brushlessmotoren gibt es eine Angabe, die mich irritiert. Ich hoffe ihr könnte mir sagen, was das im Endeffekt für mich bedeutet.

    "Zellenzahl LiPo: 2 "

    Conrad - Artikel Nr. 231864-62


    mfg Olaf

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.08.2004
    Ort
    Verden (bei Bremen)
    Alter
    30
    Beiträge
    247
    Das lipo 2 bedeutet das der Regler für 2 zellige LiPo Akkus ausgelegt ist also akkus mit einer Nennspannung von 8,4V.

    in der Beschreibung müsste drinnen stehen ob du auch NiMh Akkus verwenden darfst oder ob sich der Regler nur mit LiPos einig werden kann.

    ...LiPo Akkus haben andere NennSpannungen Pro Zelle als NiMh(Standard Akkus) ein NiMh hat 1,2V ein LiPo 4,2V. dadurch haben Die LiPos andere entlade Schluss Spannungen und werden dadurch anders behandelt.


    ich hoffe ich konnte etwas Helfen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    49
    Heißt das mit anderen worten, ich brauche für jeden Brushlessmotoer ein einzelnes Akkupack??
    Oder kann man das pralell schalten??

    mfg Olaf

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    364
    Das bedeutet nur dass er eine Spannung von 8.4V benötigt. Woher diese kommt ist irrelevant. Man kann mehrere Brushless-Motoren an einem Akkupack betreiben.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    49
    ok...dankeschön

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •