-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: fahrtbeginn mit rp6

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386

    fahrtbeginn mit rp6

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    so wie ich den portplan angeschaut habe ist pc2 und pc3 für antrieb linke und rechte kette. heisst also eine umschaltung zwischen vorwärts und rückwärts bzw 0 oder 1 ist dafür die regelung für jede kette und dann kommt die pwm von 0-...?

    das heisst ein gang ist immer eingelegt und wenn ausversehen die pwm läuft rennt der rp6 sofort los.

    wofür ist der start stop-taster an pb5?


    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    Preetz
    Alter
    30
    Beiträge
    150
    Natürlich ist immer ein Gang eingelegt. Es handelt sich um eine fixe mechanische Übersetzung von ich glaube 1/72. Die Geschwindigkeit wird über das Tastverhältnis der Motorspannung und der somit alternierendenen mittleren Gleichspannung geregelt. Es gibt also keine Gänge die durchschalten und auch keinen Leerlauf. Ist aber auch gar nicht von Nöten, da es kein Verbrennungs motor ist, der permanent läuft, sondern ein E-Motor, der nur eingeschltet wird, wenn er fahren soll. Die Richtung wird durch die Polung angegeben. Zum rückwärts fahren wird also nur die Spannungsrichtung umgekehrt.

    Der Start/Stop Taster startet und stopt den Programmablauf. (Quasi der Play-Button)

    mfg WarChild
    (c) Rechtschreibfehler sind rechtmäßiges Eigentum des Autors (c)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    beim l293 kann ich es erst durch setzen eines portpin bestimmen: 0-keine reaktion des l293 und 1-eine reaktion, das heisst wenn ich die pwm hochdrehe fährt der motor nur an , wenn portpin auf 1 ist, das meine ich mit gang eingelegt und dieses hat scheinbar der rp6 nicht, sondern 0 und 1 bestimmen die fahrtrichtung und nicht mehr.

    darum ist hier erhöhte vorsicht geboten bei der inbetriebnahme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •