-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Mausefallenauto II

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Alter
    26
    Beiträge
    3

    Mausefallenauto II

    Anzeige

    Hallo ihr alle,
    da ich leider eine physikalische null bin und absolut keine ahnung von solchen Dingen habe benötige ich eure hilfe!!!!
    Wir sollen im Physikunterricht ein Mausefallenauto bauen und ich bin total verzweifelt weil ich nicht weiß wie ich das anstellen soll.
    Hab das Thema schon bei Google gesucht aber nichts wirklich gefunden was mir weiter hilft.
    Vielleicht hat ja einer von euch ne Ahnung wie ich so ein Mausefallenauto am besten bauen kann so das es auch fährt und ich nicht unbedingt noch ne 6 bekomm.
    Ich würde mich total freuen wenn sich jemand melden könnte (bitte eine persönliche nachricht schreiben wenn das für euch okay wäre sonst halt so antworten) und mir hilft.
    Ich wäre euch echt total dankbar!!!
    Ganz liebe Grüße Mäuschen16

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin!
    Was genau ist denn ein Mausefallenauto? Bzw. was soll das den können/machen?
    MfG Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Jo, hast ne PN!

    Die Frage ist, wie soll das Auto Funktionieren?
    Muss es mit einer Fernsteuerung ansteuerbar sein?
    Soll das Teil Autonom sein (sprich selbstständig fahren)?

    Wie viel Zeit hast du?
    Wie viel Geld steht für das Projekt zur Verfügung? Welche Materialien?
    Oder geht es nur um das Prinzip, wie man so ein Auto bauen könnte?

    Fragen über Fragen...
    MfG. Dundee12

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Ort
    Süderlügum
    Alter
    36
    Beiträge
    86
    Hab da mal ne Skizze gemacht... ist sowas gesucht? (Bin grad noch im Halbschlaf, aber das war das erste was ich mit Mausefalle und Auto assoziierte.)

    Konkret an Materialien könnte man ein Brett als Bodenplatte nehmen, das Mordinstrument draufnageln, die Umlenkrolle für den Faden könnte aus nem kräftigen Draht gebaut werden, die Räder aus Garnrollen.
    Dann halt an den Schnappbügel der Falle eine Schnur binden, die über die Umlenkrolle laufen lassen und von dort aus weiter zu den Achsen oder Rädern, wo sie drumgewickelt wird.
    Keine Ahnung obs so funktionieren könnte, hab grade keine Falle da um mal was zu testen.
    Das blau eingezeichnete ist übrigens ein Gewicht, damit die Räder nicht durchdrehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fallenauto.png  

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Lies das mal durch, es ist ja nicht so lang, hat aber auch ein paar interessante Links, dann hast Du vielleicht schon konkretere Fragen.

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ausefallenauto




    Noch ein paar Bilder zur Anregung:
    http://www.ulfkonrad.de/physik/proje...usef-fotos.htm

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Toll dass dieses Thema wiederbelebt wird, ich wohne doch im Weltmeisterschaftsdorf:

    http://www.mousetraprace.de

    Die Bildergallerie07 ist ja echt hammermäßig. *lol*

    Ach, und ganz vergessen: "Willkommen im RN-Forum"

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Alter
    26
    Beiträge
    3
    Hallo ihr,
    erstmal vielen Dank für eure Antworten!!!
    Hätte nicht gedacht das da gleich soviele drauf reagieren.
    Also erstmal an Volker:
    ein Mausefallenauto ist ein selbstgebasteltest "Fahrzeug" das durch eine Mausefalle irgendewie zum Fahren gebracht werden soll die Mausefalle muss sich aber auf dem Fahrzeug befinden.
    Es geht nicht darum wie schnell es fährt sondern wie weit.
    Vielleicht hast du ja ne Idee!?
    So jetzt zu dir Steffen es geht um ein Projekt für den Physikunterricht,als einziger Antrieb darf eine Mausefalle benutz werden und es muss selbstständig fahren müssen.
    Wir haben zeit bis zum 21.9.
    Zu den Materialien,wir müssen die Mausefalle benutzen die unser Lehrer uns besorgt und ansonsten halt Holz,Plastik,Lego oder sonstiges fürs Gestell die Räder und so...Das Finazielle müssen wir halt selbst regeln das ist nicht so das Problem.Übrigens hast auch nhe PN.
    Danke Steinigtmich für deine Ideen und deine Skizze ich denke auf jeden Fall das mich das weiter bringen wird!!!
    Du hast es richtig assoziert!!!
    Danke Manf,dei Links hatte ich schon vorher gesehen dadurch bin ich auch erst auf die Seite gekommen.Aber vielen Dank für die Mühe ich werds mir nochmal durchlesen!!!!
    Hey Mic coole Seite,wusste gar nicht das es sogar Wm und so für sowas gibt.Die Bilder werden mir bestimmt noch ein bisschen Anregung geben,weil ichs mitm Kreativen auch nicht so hab...
    Also danke an euch alle und vielleicht hat einer ja noch ne Idee und nochmal lust zu schreiben ich würde mich echt freuen!!!
    Ganz liebe Grüße Franzi

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Was man im Wesentlichen braucht, ist eine Rolle, auf der man ein Seil aufwickeln kann.
    An einer Stelle muss die Rolle ein Loch haben, um dort ein Seil reinstecken zu können. Das andere Ende des Seil wird an der Mausefalle befestigt. Durch den Zug der Mausefalle wickelt sich dann die Rolle ab, wird also in Schwung gebracht und dreht.

    Also muss die Rolle oder "Seilwinde" auf einer Achse befestigt werden, auf der auch die Räder befestigt werden.

    Um Schnell zu werden sind große Räder und guter Grip wichtig.

    Eine Zeichnung folgt
    MfG. Dundee12

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    wobei man natürlich durch große Räder nicht nur schnell wird, sodnern, worums ja geht, vor allem auch weit kommt. Das Hauptproblem ist natürlich die kurze Strecke, die der hebel der mausefalle zurücklegt, aber dafür hat er ne Menge Wumms. Vielleicht lässt dich da durch ein Getriebe was machen, wer weiß. Wobei ich da eventuell zu MEtall greifen würde... Zahnräder aus Plastik halten im Zweifelsfall nicht. oder ist ein Getriebe nicht erlaubt? Dann könnte man den hebel verlängern, ist sozusagen das gleiche, nur halt anders... wenn man ihn verdoppelt, hat er zwar nur noch die halbe Kraft, jedoch auch die doppelte Strecke, so cirka zumindest. Keien Ahnung was da an Verlusten zusammenkommt. Wie weit willst du denn mit dem Maustötermobil kommen? So mal als Richtwert? Leider habe ich noch nie eine socleh Falle besessen, deshalb kann ich dir halt auch nur Ansätze geben, also viel Glück!

    MFG
    Lunarman
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    @Lunarman:
    Du musst bedenken, das die Sache nicht zu kompliziert werden darf.
    Für uns sicher kein Problem, da genügend kenntnisse mit der Materie vorhanden sind.
    Aber beim Getriebebau wirds natürlich ne Menge Komplizierter...
    Es sei denn man baut getriebe mit Lego, das wäre ne Idee!

    Hier eine Zeichnung:
    http://dundee12.du.funpic.de/auto.JPG
    MfG. Dundee12

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •