-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: atmega 128 programmieren

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    demling
    Alter
    29
    Beiträge
    41

    atmega 128 programmieren

    Anzeige

    servus

    ich hab mir einen mega 128 zugelegt und keine platine auftreiben können hab dann an alle pins kleine lackdrähte gelötet
    und dann unterm mikroskope auf kurzschluss kontrolliert
    müsst einegtlich alles passen

    hab dann mal die spi, reset und gnd/vcc /avcc angekelmmet und bei ponyporg nur eine meldung mit falsches bauteil oder defektes bauteil bekommen hab dann die spi und reset auf durchgang überprüft keine probleme

    könnte der 128 vieleicht durch das löten zerstörtworden sein oder bin ich einfach zu blöd

    den PEN pin hab ich auf gnd gelegt keine reaktion gibt es irgend eine test möglichkeit ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2004
    Alter
    33
    Beiträge
    165
    einfach nochmal das Datenblatt zum Thema ISP lesen
    Seite 304.

    Even though the SPI Programming interface re-uses the SPI I/O module, there is one
    important difference: The MOSI/MISO pins that are mapped to PB2 and PB3 in the SPI
    I/O module are not used in the Programming interface. Instead, PE0 and PE1 are used
    for data in SPI Programming mode as shown in Table 127.

    Code:
    Symbol      Pins  I/O  Description
    MOSI (PDI)  PE0   I    Serial data in
    MISO (PDO)  PE1   O    Serial data out
    SCK         PB1   I    Serial clock
    HTH

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    demling
    Alter
    29
    Beiträge
    41
    ich hab nur das datenblatt mit den 30 seiten geladen

    ich werds gleich mal probieren

    thx

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    demling
    Alter
    29
    Beiträge
    41
    wie wichtig ist eigentlich der PEN

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    33
    Beiträge
    614

    PEN-Anschluss

    Hi,

    startet der MEG128 auch normal, wenn man PEN dauerhaft auf gnd legt?
    Oder muss der noch an den Programmer angeschlossen werden (und wo?)?

    mfg, Christian
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    ich hab ihn einfach offen gelassen, der hat intern nen pullup
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    101
    Hallo,

    der MEGA128 hat ne andere ISP Blegung.
    Suche einfach mal bei google nach ISP und mega128.
    Dort ist einiges zu finden.

    Ich habe mir für meinen Mega ne Adapterplatine geätzt.
    Dadurch habe ich alles Anschlüsse auf Steckleisten und auf der eigentlichen Steuerung habe ich dann nur Buchsenleisten.



    Gruß
    Papsi
    [/flipv]

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    276
    Der Quarz/Resonator sollte so nah wie möglich der CPU sein.

    Gento

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •