-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Tastatur an Microcontroller

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Haselhof
    Alter
    24
    Beiträge
    65

    Tastatur an Microcontroller

    Anzeige

    Wie kann ich eine PC-Tastatur an einen Microcontroller anschließen?

    Immer schön cool bleiben und nie aufgeben.
    Irgendwann klappts mal


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    weißt du, wie man google schreibt?
    und was ne sufu ist?

    1. www.google.de
    2. eine sufu ist eine Suchfunktion, in diesem fall ist die Forensuche gemeint.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Lunarman,
    du hast es wirklich drauf!
    Schreibst du in der letzten Zeit eigentlich mal auch richtig sinnvolle Beiträge?? Du hättest wenigstens mal ein paar Stichwörter posten können, mit denen der Fragesteller suchen kann. Ich hätte mit 13 Jahren auch nie solche Infos im Netz gefunden. Da fragt man dann doch lieber nach.

    Zum Thema,
    wie wäre es hiermit: http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ght=attastatur ?
    Da habe ich einen Code reingestellt, der auch funktioniert, man muss nur eine passende Tastatur haben. Der Code ist zwar für BASCOM, aber man sieht daran, dass es möglich ist, wenn man eine kompatible Tastatur hat.

    Wie du die Tastatur anschließt, kannst du diesem Wikipedia Artikel entnehmen: http://de.wikipedia.org/wiki/PS/2-Schnittstelle

    jon

    P.S.: Sorry, Lunarman, dass ich das jetzt mal sagen musste.
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Im Buch von Claus Kühnel wird das beschrieben.
    Den Code gibts auf seiner Homeepage
    http://www.ckuehnel.ch/Download/BCAVR%20Sources.zip
    Und davon ATKBD.Bas vielleicht hilfts dir.
    @Lunarman
    Muss das sein ? Sinn des Forums ist es ja anderen zu helfen und äh das ist ja mit solchen Hinweisen nicht so richtig der Fall
    MfG Christopher \/


  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Okay, ich glaub, ich sollte mich mal entschuldigen, war gestern nich so prima drauf...
    also, sorry, hab nicht gesehen, dass du 13 bist... willkommen im Club ^^
    ich fand das nur halt ein bisschen komisch, du schienst dich halt überhaupt nicht informiert haben.... egal ^^ also, Stichwort ist zum Beispiel schonmal PS/2. Allerdings, versuch nicht, das in die Forensuche einzugeben, da kriegste mehr als 4000 Ergebnisse, die meisten ham nix mit Tastaturen zu tun :/

    der von Jon gezeigte Link ist gut. Mehr hab ich jetzt auf die schnelle hier im Forum auch nicht gefunden. Anschließen kannst dus direkt mit pullups. keine TreiberICs oder sowas notwendig. Nur mal so aus Interessa: wofür brauchst du das denn?

    also, sorry nochmal...

    @Jon: Ja, keine Sorge, ich schreibe natürlich noch vernünftige Beiträge. Kann mal sein, dass ich ein bisschen offtopic schreibe, aber eigentlich hab ich immer auch was sinnvolles im Post. Und kein Problem, ich weiß ja, dass es mist war, was ich gesagt habe... dachte halt, da sitzt irgendson fauler Sack vorm Rechner, der nur zu faul zum suchen ist... @richi: klick mal auf den Link in meiner sig, da werden Sie geholfen! hab ich mir auch durchgelesen und finde es sehr interessant (hat jetzt nix mit der Tastatur zu tun!). Und das ist auch nicht sarkastisch gemeint, sonern absolut ernst!
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Haselhof
    Alter
    24
    Beiträge
    65
    Ich hab mir überlegt einen Roboter zu bauen, dem man auch Befehle per Infrarot oder direkt mit einer Tastatur senden kann.

    Immer schön cool bleiben und nie aufgeben.
    Irgendwann klappts mal


  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    15
    ich hab jetzt ebenfalls eine ps2 Tastatur an einen AVR angeschlossen aber irgendwie ist das verhalten komisch!
    Es werden zwar die Buchstaben angezeigt(englische tastatur)
    aber davor steht noch eine 2-2stellige nummer wie z.B 65A,69E usw.
    Ich habe clock und data direkt an den AVR ohne wiederstände, könnt es daran liegen?

    Lukas

    p.s. Ich verwende den code von Claus Kühnel.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Was für ein Zufall: 65 entspricht dem Code von einem A im Dezimalsystem, 69 dem von einem E. Diese zweistellige Nummer ist also der ASCII-Code von dem jeweiligen Karakter dezimal dargestellt.
    www.asciitable.com

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    das bedeutet einfach nur, dass der Code so gemacht ist, dass er beides ausgibt. Hab mir schon gedacht dass das die Ascii Codes sind... wusste es nur nicht so genau. Kannst du uns allgemein dann vielleicht erklären wie du das gemacht hast? @kingmassivid ist das gemeint loggischerweise
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    15
    Wie ich das gemacht habe?
    Ganz einfach. Ich hatte noch eine Tastatur ohne Stecker rumfliegen von der hab ich die Anschlussbelegung rausgesucht (stand auf der Platine) und dann Vcc and +5v und GNG an GND .
    Data hab ich an Pinc.1 und clock an Pinc.2
    dirket ohne Wiederstände (brauch man da welche?!)
    Dazu verwende ich volgenden Code:
    Code:
    $regfile = "m16def.dat"
    $crystal = 16000000
    $baud = 9600
    $hwstack = 32
    $swstack = 10
    $framesize = 40
    Config Keyboard = Pinc.1 , Data = Pinc.0 , Keydata = Keydata
    
    Dim B As Byte
    
    Print "Eingabetest von PC-AT-Tastatur"
    Portd.7 = 1
    Do
      B = Getatkbd()                                            ' Abfrage der Tastatur
      If B > 0 Then
          Print Chr(b)
       End If 
    
    Loop
    End
    
    
    Keydata:
    ' Shift-Taste nicht gedrückt
    Data 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , &H5E , 0
    Data 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 113 , 49 , 0 , 0 , 0 , 122 , 115 , 97 , 119 , 50 , 0
    Data 0 , 99 , 120 , 100 , 101 , 52 , 51 , 0 , 0 , 32 , 118 , 102 , 116 , 114 , 53 , 0
    Data 0 , 110 , 98 , 104 , 103 , 121 , 54 , 7 , 8 , 44 , 109 , 106 , 117 , 55 , 56 , 0
    Data 0 , 44 , 107 , 105 , 111 , 48 , 57 , 0 , 0 , 46 , 45 , 108 , 48 , 112 , 43 , 0
    Data 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 92 , 0 , 0 , 0 , 0 , 13 , 0 , 0 , 92 , 0 , 0
    Data 0 , 60 , 0 , 0 , 0 , 0 , 8 , 0 , 0 , 49 , 0 , 52 , 55 , 0 , 0 , 0
    Data 48 , 44 , 50 , 53 , 54 , 56 , 0 , 0 , 0 , 43 , 51 , 45 , 42 , 57 , 0 , 0
    
    ' Shift-Taste gedrückt
    Data 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0
    Data 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 81 , 33 , 0 , 0 , 0 , 90 , 83 , 65 , 87 , 34 , 0
    Data 0 , 67 , 88 , 68 , 69 , 0 , 35 , 0 , 0 , 32 , 86 , 70 , 84 , 82 , 37 , 0
    Data 0 , 78 , 66 , 72 , 71 , 89 , 38 , 0 , 0 , 76 , 77 , 74 , 85 , 47 , 40 , 0
    Data 0 , 59 , 75 , 73 , 79 , 61 , 41 , 0 , 0 , 58 , 95 , 76 , 48 , 80 , 63 , 0
    Data 0 , 0 , 0 , 0 , 0 , 96 , 0 , 0 , 0 , 0 , 13 , 94 , 0 , 42 , 0 , 0
    Data 0 , 62 , 0 , 0 , 0 , 8 , 0 , 0 , 49 , 0 , 52 , 55 , 0 , 0 , 0 , 0
    Data 48 , 44 , 50 , 53 , 54 , 56 , 0 , 0 , 0 , 43 , 51 , 45 , 42 , 57 , 0 , 0
    Jetzt wüsste ich noch gerne wie ich funktionstasten abfragen kann?
    Ich hab es einfach mal mit:
    If B = 27 Then.. (27 ist esc) probiert aber da tut sich nichts!
    Weiß jemand wie man die LED's an der Tastatur steuern kann?

    Lukas

    p.s. es lag wirklich am code !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •