-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schrittmotorgeschwindigkeit

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    119

    Schrittmotorgeschwindigkeit

    Hallo ich bin ein neu in der Roboterscene, und mich würde gern interessieren welche Geschwindigkeiten (Umdrehungszahl) mit einem Schrittmotor möglich sein kann oder ob ich bei höheren Umdrehungszahlen lieber zu einem Getriebemotor wechseln sollte ?

    Und welcher Sensor eignet sich am besten um Wegänderung aufzunehmen (Richtung und Entfernung) ?


    Danke

    Alecs

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    http://www.roboternetz.de/motoruebersicht.html hier stehen die Drehzahlen von Getriebemotoren ... allerdings musst du bei den Drehzahlen noch das Übersetzungsverhältnis von den Getrieben berücksichtigen. (Durch die Getriebe sinkt die Drehzahl und das Drehmoment steigt.)

    Von Schrittmotoren hab ich sollne Tabelle leider net gefunden aber du kannst vor jeden motor ein getriebe setzen um die Drehzahl zu erhöhen ... allerdings bekommst du dadurch weniger Drehmoment. Und wenn du ein Höheres Drehmoment haben möchtest sinkt die Drehzahl. Außerdem hast du noch ein paar Verluste durch das Getriebe selber (Wirkungsgrad).

  3. #3
    In Datenblättern von Schrittmotoren ist immer ein Diagramm mit Schrittfrequenz (Hz) und Drehmoment (Nm) Bsp. für einen kleinen Standard Motor mit 1,8° Schrittwinkel (z.B. in Drucker): Bei 500Hz 30mNm bei 100Hz 90mNm
    100Hz bei 1,8° heißt, dass der Motor 100 1,8° Schritte pro Sekunde macht d.h. 100x1,8°=180 Grad – für 1 Umdr. 2 Sekunden.

  4. #4
    Gast
    Danke ... das ist eine sehr aussagekräftige Antwort.

    Aber was für einen Sensor kann man denn für die Richtungsänderung und Streckenmessung benutzen ???

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    Also für richtungsänderung könntest du z.b. ein kompassmodul nehmen und für die streckenmessung könntest du so lochcodescheiben an den axen befestigen ... dazu steht in anderen treats ne ganze menge musste einfach mal die Suche benutzen ...

    Warum meldest du dich denn nicht einfach mal an wenn du doch vor hast einen roboter zu bauen ...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •