-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Analogspannung richtig messen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    109

    Analogspannung richtig messen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Nachdem diverse Anlauf- und Verständnisfragen überwunden wurden und die Software zum Messen einer Analogspannung fertig ist habe ich nun noch folgendes Problem:
    Wenn ich z.B. am Analogeingang (Pin3 ATtiny15 wurde dafür ausgewählt) eine Spannung, über einen Spannungsteiler mit Potentiometer, von ca. 1,80V einstelle dann leuchtet auch die entsprechende LED auf. Wenn ich aber nun die Schaltung komplett aus- und wieder anschalte, dann ist für einen kurzen Moment auch die Spannung wieder vorhanden. Diese geht aber dann von alleine auf ca. 2,10V hoch. Es leuchtet dann auch logischerweise die falsche LED. Wenn ich dann am Potentiometer die Spannung erniedrige, dann macht diese plötzlich einen Sprung nach unten.
    Habe ich da noch irgendwas übersehen??
    Den entsprechenden Eingang habe ich als Eingang auch im Richtungsregister des Ports angegeben. Mir kommt es fast so vor, daß von diesem Anschluß ab einer bestimmten Spannung so eine Art Pull-Up aktiv wird der mir die Spannung des Spannungsteilers dann nach oben zieht.
    Und hat noch jemand eine Idee wie man die Anzeige noch etwas beruhigt, so daß bei einem Grenzwert nicht dauernd zwischen 2 LED's umgeschaltet wird?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    109
    Ich habe nun bei meinem ATtiny15 den Reset-Eingang per Fuse-Bit abgeschaltet und nun schalte ich über diesen Ausgang meinen Meßspannungsteiler vor der Messung an und danach wieder aus. Nun funktioniert das Ganze so wie es soll.
    Ich verstehe aber den Spannugnsanstieg trotzdem nicht. Der ausgewählte ADC-Eingang müsste sich doch absolut passiv verhalten?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    109
    Hat keiner eine Idee?
    Mein Spannungsteiler besteht aus einem 5,6KOhm NTC und einem 2.2KOhm Widerstand in Reihe. Der Mittelabgriff wird auf den Analog-Eingang geführt. Der entsprechende Pin ist auf Eingabe geschaltet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •