-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Datums IC

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.07.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    37

    Datums IC

    Hallo,

    ich Suche einen IC, der mir das Datum und die Uhrzeit zurückgibt.

  2. #2
    Andre_S
    Gast
    Hallo,

    PCF 8583, Programmierung und Abfrage über I²C Bus



    Gruß André

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beiträge
    218
    Schau mal bei Dallas, da gibts so Dinger ab 8 Pin

    Gerhard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beiträge
    218
    Sorry, hab vergessen:

    Dallas ist http://www.maxim.de

    Gerhard

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Hi André!
    Ist das ein Funkuhr-IC, oder woher bekommt es die Uhrzeit und das Datum?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Achso, hab gerade selbst gesehn, ist ne Real-Time-Clock!
    Also keine Funkuhr!
    Gibt es eigentlich auch Funkuhr-IC's?
    Ich kenne nur diese DCF 77 Uhren, aber hab mich da noch nicht drangetraut, gibt es da eine Alternative?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Rhein-Neckar-Raum
    Beiträge
    504
    Funkuhr und Real Time Clock (RTC) kannst du auch kombinieren, indem du ab und zu die amtliche Zeit per Funk (oder über Internet) empfängst und die RTC nachjustierst. Ich würde RTC's empfehlen, bei denen bereits eine Lithiumbatterie im IC integriert ist. Bei der ersten Inbetriebnahme der RTC muss man diese Uhren mit einer bestimmten Befehlsfolge starten, weil sie werksseitig abgeschaltet ist, um ein vorzeitiges entladen der Batterie zu verhindern.

  8. #8
    Gast
    Zitat Zitat von avatar
    Funkuhr und Real Time Clock (RTC) kannst du auch kombinieren, indem du ab und zu die amtliche Zeit per Funk (oder über Internet) empfängst und die RTC nachjustierst. Ich würde RTC's empfehlen, bei denen bereits eine Lithiumbatterie im IC integriert ist. Bei der ersten Inbetriebnahme der RTC muss man diese Uhren mit einer bestimmten Befehlsfolge starten, weil sie werksseitig abgeschaltet ist, um ein vorzeitiges entladen der Batterie zu verhindern.
    Und was für einen Chip braucht man da, um die amtliche Zeit zu empfangen, oder benutzt man da einfach eine Atenne mit bestimmter Frequenz??? Hat jemand sowas schon mal gemacht??

    Das Gerät wird in eine Windkraftanlage eingebaut und ich möchte das Ding nicht jede Woche neu einstellen müssen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Rhein-Neckar-Raum
    Beiträge
    504

    E

    Es gibt im Handel fertig abgeglichene Langwellenempfänger-Module wie dieses von Conrad. Das Modul gibt ein digitales Signal aus mit einer Frequenz von 1 Hz. Das kann man mit einem Mikroprozessor leicht auswerten. Es gibt lange und kurze Impulse, je nachdem ob eine "0" oder eine "1" empfangen wurde. Um anhand der Impulse das Datum und die Uhrzeit zu bestimmen, musst du ein komplettes Datagramm (bestehend aus 59 Bit) einlesen. Das dauert etwa eine Minute. Evtl brauchst du sogar noch länger, denn du musst mit dem Einlesen der Impulse genau beim Minutenwechsel anfangen. Den erkennst du an einem fehlenden Impuls (das 60. Bit fehlt immer). Außerdem gibt es noch sog. "Prüfsummenbits". Die solltest du unbedingt auch nachrechnen, um sicherzustellen, dass der Empfang fehlerfrei war und kein Bit auf der Funkstrecke umgekippt ist.

    Dieses Modul von Conrad ist eines der preiswertesten (unter 10 Euro). Bei schlechten Empfangsbedingungen (weit weg vom Sender etc.) brauchst du evtl. ein besseres mit größerer Antenne. Der Langwellensender befindet sich in Mainflingen bei Frankfurt und ist in ganz Europa zu empfangen.


  10. #10
    Gast
    Kann ich in Baden Württemberg dann diese kleine Antenne verwenden???

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •