-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: EEprom Daten in AVR vorgeben

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    109

    EEprom Daten in AVR vorgeben

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ich möchte gerne in der EEprom Sektion des ATtiny15 Werte vorab ablegen um diese dann an entsprechender Stelle in meinem Programm wieder einlesen. Wo kann man im AVR-Studio die EEprom-Sektion mit Werten vorbelegen? In Bascom funktioniert das allerbest.
    Hat wer ein Beispiel wie man Werte per AVR-Studio auch wieder ausliest?
    Ich habe per Programm einen Wert in den EEprom geschrieben. Aber beim zurücklesen erscheint immer "FF".
    Code:
    	ldi EEprom,0x00
    	ldi TMP1,0x55
    	out EEAR,EEprom
    	out EEDR,TMP1
    	ldi TMP1,0x04
    	out EECR,TMP1	
    	nop
    	nop
    	nop
    	nop
    	nop
    	nop
    	nop
    	nop
    
    
    
    
    	ldi EEprom,0x00
    	out EEAR,EEprom
    	ldi TMP1,0x01
    	out EECR,TMP1
    	in EEData,EEDR

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569

    Re: EEprom Daten in AVR vorgeben

    Zitat Zitat von rogerberglen
    Hat wer ein Beispiel wie man Werte per AVR-Studio auch wieder ausliest?
    Code:
    .eseg
    .db "Was auch immer hier her soll ...."
    Ansonsten schau mal in die Hilfe. Da ist dann neben .eseg auch .db weiter erklärt.

    Grüße,
    Hanni
    Grundregeln des Forenpostings:
    1. Nutze niemals die Suchfunktion!
    2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
    3. Schreibe alles in hellgelb!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    109
    Ich habe schon zahlreiche Varianten ausprobiert. Leider bekomme ich außer "FF" nichts aus dem EEprom!!
    Code:
    .include "TN15def.inc"			; Prozessor ATtiny15
    
    .eseg
    
    Wert1:	.dw 0x5555
    
    .cseg 
     ldi EEprom,0x00
    	out EEAR,EEprom
    	ldi TMP1,0x01
    	out EECR,TMP1
    	in EEData,EEDR
    Es kommt immer "FF" im EEDR Register zurück!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    109
    Ich habs gefunden! Man muß mit "Toggle Memory Window" das Memory Fenster öffnen und dann kann man unter der Rubrik "EEPROM" Werte in die EEprom-Sektion schreiben. Anschließend kann man das schön simulieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •