-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: AT90S2313 mit MKII programmieren???

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    19

    AT90S2313 mit MKII programmieren???

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Mahlzeit!

    Wir haben hier das nette RNFRA-Board und den MKII-Programmer. Den Mega32 auf dem Board kann ich ja schön über den MKII mit dem AVR-Studio beschreiben.
    Nur was ist mit dem AT90S2313??? Im AVR-Studio ist der als Zielsystem nicht vorhanden (was ich schon höchst eigenartig finde!).
    Muss ich mir jetzt extra das parallele Kabel bauen, um den mit Bascom beschreiben zu können?
    Gibt es noch andere Möglichkeiten???

    Grüße
    SpiderPig

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Ich habe Version 4.13 da ist der 2313 drinnen. Hast du ihn nur zum programmieren nicht oder fehlt er generell.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    19
    Ich habe auch die 4.13.528.
    Nach der Auswahl des MKII bekomme ich bei den Devices in der AT90'er-Reihe nur die CAN, USB und PWM-Typen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Du bist aber nicht auf JTAGICE MKII, da bekomme ich auch nur das. Muss aber sagen das ich noch keinen 2313 programmiert habe.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    19
    Nee, sorry. Ich bin auf AVRISP MKII.
    Das kann doch nicht sein, dass die Ihre eigenen µC'c nicht unterstützen...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von SpiderPig
    Das kann doch nicht sein, dass die Ihre eigenen µC'c nicht unterstützen...
    Doch das kann sogar gut sein.
    Der Tiny2313 ist nicht nur Pinkompatibel zum 90S2313 sondern bietet Elektrisch sowie Ausstattungsmässig noch einige kleine Extras dazu.
    Da der 90S2313, ausser vieleicht als Restposten, kaum noch erhältlich ist und sich beide Preislich nicht wirklich was tun ist es auch nicht mehr nötig ihn noch zu unterstützen.

    So wird Atmel vermutlich auch gedacht haben
    Gruß
    Ratber

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Es müsste über einen Umweg gehen, den ich aber nicht ausprobieren kann.
    Versuche folgendes:
    Im MKII Programmer Dialog wählst Du "Follow device selection in AVRStudio Debug..."
    Dann wählst Du unter Project --> Configuration den AT90S2313. Dann gehst Du wieder in den Programmer Dialog --> Advanced --> Read Signature. Wenn er ihn richtig erkennt, versuch ihn zu programmieren. Ansonsten kauf DIr einen Tiny2313.
    Sag mal, obs funktioniert hat.
    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •