-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: E12er oder E24er Toleranzreihe?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.11.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    27
    Beiträge
    41

    E12er oder E24er Toleranzreihe?

    Anzeige

    Hallo,
    bei Widerständen gibt es ja unterschiedliche Toleranzreihen (E12, E24, E4. Mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich die E12 oder die E24er Reihe nehmen soll (wollte mir mal nen Sortiment bestellen....).
    Ich baue halt Schaltungen für µC oder der gleichen auf.
    Anders ausgedrückt, welche Toleranzreihe ist für die Hobbyrobotik am sinnvollsten?

    Luser

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    30
    Beiträge
    19
    Hmm also ich sag mal so wenn du das von der Wirtschaftlichen Seite: her siehst, dann solltest du möglichst eher die kleinen E-Reihen wählen weil die weniger Werte enthalten und dadurch günstiger sind weil sie zum Beispiel weniger Lagerkosten verursachen.
    Aus Bastlersicht: Kauf dir einfach ne größere Reihe wenn du vorhast viel zu basteln und öfters besondere Widerstandsgrößen brauchst kostet ja nun nicht die Welt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Hallo,
    die E12 Reihe ist schon übertrieben.
    Eigentlich brauchst Du nur die E3-Reihe, also bestimmte gängige Werte: 100Ohm, 220Ohm, 470Ohm, 1k, 2k2, 4k7, 10k, 22k, 47k, 100k, 220k, 470k, 1M. Wenn es sein soll, die E6 Reihe.
    Wenn Du einen PullUp- oder Basis-Widerstand nimmst, hast Du immer die Auswahl zwischen 4,7...47k
    Für die wenigen Ausnahmen, wo Du ganz besondere Werte benötigst, brauchst Du keine E24 Reihe, da machst Du dann eine Reihenschaltung aus Widerstand und Trimmpoti.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.11.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    27
    Beiträge
    41
    naja, die frage ergab sich daher, dass es bei Reichelt nur die beiden reihen gab^^ naja, werd ich mal noch weiter suchen.

    oder habt ihr tipps, wo man günstig solche sortimente her bekommt?

  5. #5
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Schau mal bei eBay, da gibt's des öfteren Bauteil-Sets für wenig Geld. Manche davon entsprechen aber keiner E-Reihe...die sind dann aus ähnlichen Werten zusammen gestückelt (ist aber idR nicht so schlimm).

    MfG
    Basti

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Ich versuche oft mit E2 auszukommen, gerade wenn es um Versuchsschaltungen geht: 1k 3k3 10k ...
    Kleine Toleranzen dürfen sie ruhig haben.
    So etwas ist in 100er Päckchen ganz günstig und man behält die Übersicht.
    Sicher habe ich auch andere Werte da, aber man braucht sie nicht so oft.
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    ...und außerdem brauchst Du für eine E24 Reihe auch E24 Fächer, zumindest wenn Du kein Chaos verursachen willst.
    Allerdings solltest Du Dich fragen, ob nicht gleich SMD Widerstände nimmst. Damit kann man zwar schlechter experimentieren (Steckboard usw), aber ich habe lieber gleich eine kleine Platine. Auf die kann man die SMDs löten und spart sich die nervige Bohrerei!
    Außerdem nehmen die im Schrank kaum Platz weg und die Fächer bekommt man meistens mit dem Sortiment dazu.
    Muss aber jeder selbst wissen.
    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •