-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: die richtigen Webseiten zum "lernen" gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435

    die richtigen Webseiten zum "lernen" gesucht

    Anzeige

    Nachdem ich nun die ersten Bauteile bestellt habe und ich nicht andauernd mit Anfängerfragen jemanden quälen möchte, Suche ich nach den richtigen Quellen um Grundwissen der Elektronik zu erlernen.

    Bisher habe ich mir in den letzten 20 Jahren (fast) alles selbst beigebracht und habe mich daran gewöhnt.

    Die Vielzahl der Webseiten, die man hier findet ist aber derart erschlagend dass ich nicht weiß, wo ich am besten Infos für Anfänger herbekommen soll.

    Wenn ich Roboternetz.de als "die Topseite" für Robotik ansehe, dann wird es wohl irgendwo eine Webseite geben, die Ähnlich für Elektronik ist. Oder liege hier falsch?

    Ich habe inzwischen mitbekommen, dass man eine eventuell defekte Schaltung prüfen kann, indem man etwas "durchpiepst". Ich stell mir vor, dass ich ein Gerät habe (Multimeter als Beispiel), welches mir Signale anzeigt usw.

    Noch weiter gehts, wenn man ein Oszilloskop besitzt, welches einem Signale darstellt.

    Nur... Ein Gerät zu kaufen ist die eine Seite. Es richtig zu bedienen die andere.

    Mir fehlt noch das notwendige Backgroundwissen. Ich will jetzt mit meinen 43 Jahren kein Studium anfangen, aber ich möchte zumindest fähig sein, mir einen Spannungswandler zusammen zu schnitzen, oder das "Wissen" haben, dass man einen Vorwiderstand der Größe xy benötigt um eine LED nicht abzufackeln usw.

    Manchmal lese ich hier als Beispiel: "Probiers aus mit ein paar Sicherungen"

    Wenn ich jetzt wüsste, wie diese Sicherungen aussehen, dann wäre mir wesentlich leichter.

    Habt ihr also ein paar Tips für mich?

    Ich weiß, was Wiederstände, Kondensatoren, IC´s usw. sind, weiß dass Dioden richtig rum gepolt gehören und ich habe einen geregelten Lötkolben. Aber der Rest ist entsetzliches Halbwissen, dass kaum über U/I*R hinaus geht.

    Danke im Vorraus

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    U=R*I

    Eine wirklich gute Seite kenne ich auch nicht. Ich hab's halt mal in der Lehre gelernt und baue darauf auf.

    ich nicht andauernd mit Anfängerfragen jemanden quälen möchte
    Das macht uns nichts aus, wir lernen ja auch was dabei.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    U=R*I
    Hmm Ich kann mich an eine Pyramide erinnern.

    U
    -------------
    I R

    Je nachdem, was man haben wollte, hat man den Finger draufgelegt.
    Wollte ich U haben war es dann I*R, wollte ich R haben, wurde U/I draus.

    Kann mich aber auch gaaaaanz gewaltig irren, denn das ist Puhh mind. wenn nicht mehr als 20 Jahre her.

    Darum schrieb ich U/I*R

    Eine wirklich gute Seite kenne ich auch nicht. Ich hab's halt mal in der Lehre gelernt und baue darauf auf.
    Mist. Mir fehlen da ein paar Jahre.
    Ich habe nach Bauanleitung in sehr jungen Jahren (ca 18 Jahre alt) für einen ZX-81 eine Joystickansteuerung selbst zusammen gelötet.

    Wer schon nicht mehr weiß, was ein ZX-81 ist oder war, der weiß nun, wie alt ich mich im Moment fühle

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Ich bin da bei www.elektor.de auf den Onlinedienst zum Download per PDF früherer Ausgaben gestossen. Da sind natürlich Bauanleitungen usw. dabei.

    Bringt das was, sich da einen Zugang zu kaufen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo pmaler,
    was hälst Du davon ?

    Mit der Pyramide hast Du recht
    Meinen Azubis erkläre ich das genauso, als Eselsbrücke dient hier URIN den sie so oft bei Feten abgeben müssen
    Es klappt \/ das ohmische Gesetzt haben sie alle drauf

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    was hälst Du davon ?
    Ui Danke. Ist schon in den Favoriten... Hmm weil ich es gerade so schreibe. Werde mister Wong mal besuchen gehen.

    Ach guck mal einer an. Dein Vorschlag steht bei der Suche nach Elektronik ganz oben.

    Danke

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Hallo pmaler,
    für Grundwissen und HobbyElektronik empfehle ich Dir mal meine Seiten, von denen du über viele Links (Logos) auch zu anderen Seiten gehen kannst.
    Es sind von mir ausgesuchte Seiten für Anfänger bis leicht Fortgeschrittene.
    Klick einfach hier unter dem Beitrag in meiner Signatur auf "hier klicken ...." und dann viel Spaß.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Bringt das was, sich da einen Zugang zu kaufen?
    Die haben zwar echt tolle Schlatungen, aber im Internet gib es so viele kostenlose Seiten zum Thema, da würde ich noch etwas abwarten und nicht gleich beim ersten Angebot zuschlagen.

    Aus meinen Favoriten:
    http://www.ds-electronics.de/?p=s/e-plan
    http://www.hubersoft.net/elektronik/elektronik.html
    http://ulrichradig.de

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Klick einfach hier unter dem Beitrag in meiner Signatur auf "hier klicken ...." und dann viel Spaß
    Wunderbar. Danke

    Die haben zwar echt tolle Schlatungen, aber im Internet gib es so viele kostenlose Seiten zum Thema, da würde ich noch etwas abwarten und nicht gleich beim ersten Angebot zuschlagen.
    Ah. OK. Danke

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    386
    Ich glaube das ist genau das was Du suchst.
    http://www.amateurfunkpruefung.de/ da gibt es den kostenlosen Fernlehrgang.
    Gruss Robert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •