-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: UV LED Platinenbelichter Version 1.0

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.06.2004
    Beiträge
    162

    UV LED Platinenbelichter Version 1.0

    Anzeige

    Servus @ all!

    Ich hab mich mal mit dem Thema "UV LED Platinenbelichter" befassen. Meine kleine Projektdoku findet ihr auf meiner Homepage.

    http://capsob.de/index.php?content=p...e_uv_belichter

    Ich bitte hiermit um Feedback!

    mfg,
    Cap.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Hi

    Ich find die Anleitung sehr gut beschrieben. Nicht schlecht. Wenn du die Bilder dann drauf tust, ist das ganze noch besser! Klasse!

    Da ich mich grade an der Toner-Direkt-Methode versuche, werde ich von deinen Erfahrungen erst in Zukunft profitieren können.

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    108
    Hi

    Schön geschrieben ! Wenn Du dann noch (wie Du es schon auf der Seite beschrieben hast und Andun es angemerkt hatte)
    die Bilder hochlädst, ist es doch klasse !

    Ich hätte da aber noch eine Frage: welche max. Platinengröße könntest Du damit belichten ?
    Viele "machen" ja nicht größer als Euroformat (160 x 100mm).
    Ist nur aus Interesse !

    Nette Grüße
    Torsten
    ___

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.06.2004
    Beiträge
    162
    danke erstmal für die kommentare bis jetzt.

    ich werde morgn vllt die bilder mal machen.

    @torsten k.: ja, "theoretisch" wäre die max. größe der platine das euroformat (160x100mm)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    jepp hab auch grad einen fertig gebaut.....also die leds + platine.....konnte es aber noch net testen (platinen mangel

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Sehr schöne, leicht
    nachvollziehbare Beschreibung. Ich glaube, da könne sich viele hier
    im Forum zum nachbauen, was abschauen.

    wenn ich mal wieder an die Elektronik komme, möchte ich mir auch gerne
    einen solchen Belichter bauen.

    Dauert aber noch etwas... leider!

    Könnte man die homogenität der Abstrahlung (du hast den Abstand der
    LED´s zu der Platine deshalb vergrößert) verbessern, wenn man die
    Innenseiten des Kastens zwischen LED´s und Platine mit spiegelnder Alu-Folie
    auskleidet?

    Gruß, Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von Klingon77
    Könnte man die homogenität der Abstrahlung (du hast den Abstand der
    LED´s zu der Platine deshalb vergrößert) verbessern, wenn man die
    Innenseiten des Kastens zwischen LED´s und Platine mit spiegelnder Alu-Folie
    auskleidet?

    Gruß, Klingon77
    Besser ist es, die Innenseite mit weisser Dispersionsfarbe zu lackieren.

    Nette Grüße
    Torsten
    ___

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi Torsten K.

    könntest Recht haben, mit der Farbe!
    Die Abstrahlung ist dann wohl gleichmäßiger als bei spiegelnder Folie.

    Soweit habe ich nicht gedacht!

    Gruß, Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.06.2004
    Beiträge
    162
    @all:
    Hab jetzt nun ein kleines Update gemacht. Es gibt nun den Punkt "Verbesserunge 2". Ich hab jetzt auch 3 Bilder hinzugefügt.

    @Klingon77 & Torsten K. :
    Ich hätte da noch eine Spraylack rumstehen. Es ist ein Chrom-Effektlack auf Acrylbasis. Das sollte doch meines Erachtens nach die beste Lösung sein. Also rein Spiegeltechnisch sollte dieser Chrom-Lack besser wirken als einfach nur weiss. Werds mach vllt heute nachmittag probieren, aber jetzt gibts erstmal mittagessen. mahlzeit.

    mfg,
    cap.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von Klingon77
    hi Torsten K.

    könntest Recht haben, mit der Farbe!
    Die Abstrahlung ist dann wohl gleichmäßiger als bei spiegelnder Folie.

    Soweit habe ich nicht gedacht!

    Gruß, Klingon77
    Ich wusste es erst auch nicht.
    Ich hatte es auch erst mit Alufolie bei meinem Belichter (Gesichtsbräuner & Scanner) gemacht.
    Besser - und vor allem gleichmässiger - wurde es durch die Farbe !
    Alufolie ist auch nicht ganz einfach faltenfrei zu kleben, sodass der unerwünschte Effekt auftritt,
    dass einige Stellen besser - andere schlechter ausgeleuchtet werden.

    @cap
    Durch die Glanzpartikel könnte es ggf. noch besser funktionieren.
    Einfach ausprobieren. Wenn's nicht besser wird, kannst Du ja immer noch "umlackieren" !

    Nette Grüße
    Torsten
    ___

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •