-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: L298 Fragen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    10

    L298 Fragen

    Anzeige

    Hi,
    Ich hab ein paar(erstmal Eine) Fragen zum L289.

    Ich wollte diese Schaltung nachbauen, da ich diese und noch andere Teile bei Pollin bestellen wollte, hab ich ein Problem mit den Dioden.
    Denn Pollin hat diese nicht, kann ich einfach andere Schottky-Dioden von Pollin nehmen(wenn sie genug Ampere abkönnen)?

    Sorry für die vieleicht blöden Fragen, aber ich leider (noch )nicht viel Ahnung von Elektronik.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Man kann auch andere Dioden verwenden, wichtig ist aber, dass sie schnell genug sind. Die entsprechenden Zahlenwerte stehen glaube ich im Datenblatt vom L298.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    10
    Danke,

    Im Datenblatt steht was von "trr kleinergleich 200ns" und "Vf kleinergleich 1,2V@ I=2A".
    Ist diese Diode dann passend(sind wohl zwei in einem Gehäuse).
    http://www.pollin.de/shop/downloads/D140370D.PDF

    Edit: Die geht wohl nicht, wie wäre es mit PBYR1045, STTA506D oder MBR2545. Die sind zwar alle recht groß, aber da ich es auf Lochraster löten will ist es mir egal.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Es steht nirgends das es Schottky-Dioden sein müssen, ich habe BYT54 verwendet.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    10
    Die richtige Diode könnte ich ja einfach bei Conrad kaufen, aber ich will einfach nicht 5€ Versand für ein paar Dioden zahlen.
    Deshalb wollte ich wissen, ob auch Dioden funktionieren die Pollin im Programm hat.
    An Schottky dachte ich halt weil die doch besonders schnell sind.
    (hab aber kaum ahnung^^)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Von Pollin würde noch am ehesten die RGP15J hinkommen

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    10
    Die halten aber nur 1,5A aus.
    Ich glaub ich muss wohl oder übel bei Conrad bestellen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wenn deine Motoren wesentlich mehr als 1,5A brauchen dann ja.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    10
    Kann man die Parallel-schalten?

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Mücke Sellnrod
    Alter
    30
    Beiträge
    58
    hallo Warground,
    die Dioden sind nur zum löschen der Induktionsspannung un benötigen nicht die Leistung des Motors. Die Original Dioden aus dem Schaltplan haben auch nur 1,25A obwohl die Schaltung für 3A ausgelegt ist

    Gruß Carsten

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •