-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Funk-IC ohne Kondensatoren und Induktionen auf der HF-Seite?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    42

    Funk-IC ohne Kondensatoren und Induktionen auf der HF-Seite?

    Anzeige

    Moin,
    ich bin bei meiner Suche nach einem möglichst billigen Funkmodul über dieses IC hier gestolpert: TRC101.
    Auf Seite 4 ist dort ein Schaltplan-Beispiel angegeben.
    Meine Frage ist nun, was passiert, wenn ich die Kondensatoren und Spulen/Induktionen, die an RF1 und RF2 dran hängen, weg lasse? Ist dann die Frequenz im Eimer oder hat das Ding einfach nur keine Power mehr?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Mit der Beschaltung von RF1 und RF2 bestimmst Du das Frequenzband des Funkmoduls. Wenn Du die weglässt, macht das Ding schlichtweg gar nix mehr.

    askazo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    So ein ähnlicher Chip ist auch auf dem RFM12-Modulen von Pollin verbaut. Bei Pollin für 8€, direkt aus China für unter 3€, die Lieferung dauert allerdings monatelang!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    473
    @ uwegw, kannst du mir mal den link posten?
    Suche nämlich schon länger eine billige möglichkeit, um ein paar byte über ein paar metter zu senden. deshalb ist sind mir die meisten fertigen funkboards zu teuer - für meine zwecke.

    Danke

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    42
    Gut, danke. Dann kann ich den IC also auch vergessen.

    @uwegw: Das Modul bei Pollin hab ich auch schon gesehen, ist mir allerdings für meine Zwecke schon zu teuer und direkt auch China kommen zu lassen dauert mir zu lange...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    @The Man:
    Pollin Best.Nr. 810 049, 7,95€
    Sammelbestellungen direkt beim chinesischen Hersteller werden auf mikrocontroller.net organisiert. Die erste hat einige Monate gedauert, die zweite läuft gerade.

    Die Module werden über ne Art SPI angesteuert. Teilweise etwas kompliziert, da auch die Dokumentation sehr schlecht (und teilweise sogar fehlerhaft) ist. Bei mikrocontroller.net findet man aber mittlerweile etliche funktionierende Programme dazu.
    Von der Leistung her sind die Dinger für den Preis aber spitze. Ich hab schon fast 100m mit nem einfachen Draht als Antenne hinbekommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •