-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: Projekt: Mittelrohrrahmen -> "Ulysses"

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685

    Projekt: Mittelrohrrahmen -> "Ulysses"

    Anzeige

    Hallo an Alle

    Nun habe ich meinen Rabbie Twin extrem umgebaut.

    Von:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...128&highlight=

    Zu:
    http://www.deviantart.com/deviation/61870338/
    http://www.deviantart.com/deviation/61870564/

    Das Chassis war ja nicht schlecht, nur haben meist 3 anstatt 4 Räder Bodenkontakt und die Bodenfreiheit war mies.
    Letzteres war durch die Getriebe bedingt, da die Antriebswelle zentrisch herausgeführt ist und somit der Radius des Getriebe von der Bodenfreiheit abgezogen werden muss. Die meisten Modellbaugetriebe haben ja eine exzentrisch angeordnete Welle, somit kann die Bodwanne nahe dem Radzentrum abschließen.

    Naja, ist ja nun egal.
    Da mich schon seit Beginn meines Robby-Hobby's Mittelrohrrahmenbauweisen faszinierten, entschloss ich mich nun zu diesem Umbau.

    Vorlagen:
    http://www.tatra.cz/images/t111_h.jpg
    http://www.army.cz/images/id_6001_7000/6529/naprava.jpg
    http://www.global-defence.com/2001/images/p48b.jpg

    anderer Bot:
    http://perso.wanadoo.es/carabaza/photo.htm (Titan7)

    Heute Nachmittag konnte ich ihn zum 1. mal fahren lassen.
    Nun regnet es wieder unaufhörlich und alles ist matschig. War auch klar, die ganze Zeit sonnig und der Boden trocken - beim basteln - und nun beim probieren nass. Murphy's Gesetz halt [-(

    Konnte jedoch einwenig rumprobieren, also über Hindernisse fahren.
    Verlief sehr gut, auch das Drehen auf der Stelle kein Problem. Radshohe Bordsteinkanten waren auch kein Problem, sowohl frontal als auch schräg.

    Bin bis jetzt sehr zufrieden

    Die Bauweise muss dafür jedoch sehr robust sein, habe deshalb eine M10 Edelstahl Gewindestange benutzt und die Achsen mit Profilen gefertigt (sehr Verwindungssteif). Dazu zusätzlich um den Mittelpunkt M4 Gewindestangen. Die Achsen sind mit der M10'Stange durch Aluhülsen verbunden. Diese Hülsen sind mit M10'er Muttern fixiert, darauf kann die Achse kippen.

    Das Gewicht beträgt bisher nur 7,3kg (im Gegensatz zum RT2).

    Vielleicht Nutzt es dem Einen oder Anderen bei seinen Projekten

    Gruß
    Stefan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    43
    Beiträge
    1.517
    geniales Teil mal sehen wann es das erste Video gibt.

    Ne Halle (400 m²) zum Testen habe ich aber leider nix was fährt.

    Gruß
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Das Video werde ich bei besseren Wetter drehen, dann kann ich den Bot durch das Gelände jagen lassen .
    Nur es hat dauernd geregnet und nun ist alles kompletter Matsch ... (also erstmal Boden trocknen lassen).

    Gruß
    Stefan

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Hammer Teil!
    Wie schnell ist der denn?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Hallo Jon, der ist genauso schnell wie der RT2 / RT3.
    Werde nächste Woche ein Video versuchen zu drehen .

    Vorhin wurde der Lahm und ein Motor drehte sich nicht .
    Am Ende war ein Akku und ein Motortreiber ohne Kontakt (Kabel) - bis man das findet ....
    Nun funzt es wieder. Die Getriebe scheinen dafür sehr gut geeignet, die Laufbuchse war eh noch nie gelagert, reibt sich nur ein Wolf . Ein Kugellager wäre spätestens jetzt unnütz (durch die Schrägstellung).

    Mein Motto ist russisch - je einfacher, desto stabiler! (und wenn man halt ein paar mehr Watt aufbringen muss)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zitat Zitat von Reeper
    der ist genauso schnell wie der RT2 / RT3.
    LOL
    Das bringt mir viel, wenn ich nicht weiß, wie schnell der RT2 / RT3 war...

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Jo, tut mir leid
    Sehe gerade, dass das Video vom RT2 nicht mehr vorhanden ist ...
    Geschw. kann ich nicht schätzen, gibt aber bald ein Video.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    hinterm Mond
    Beiträge
    290
    Sehr schön mal wieder etwas von dir zu hören Reeper.

    Das Fahrgestell ist echt klasse geworden.
    Die gelagerten Achsen sind genau das was ich immer mal bauen wollte,
    aber wegen Platzgründen bin ich bei meinem Bot nie dazu gekommen.

    Bin schon auf weitere Infos gespannt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    So, nun habe ich 2 Video's gedreht (im hiesigem Gewerbegebiet). Der Boden ist bis dato halbwegs getrocknet
    (Für's Video ist der Bot per Bluetooth gesteuert worden.)

    http://video.google.de/videoplay?doc...72805345&hl=de
    http://video.google.de/videoplay?doc...21398793&hl=de

    @ Jon,
    jetzt hast du eine Vorstellung von der Geschwindigkeit. Diese ist nicht besonders hoch, jedoch gut für die Kontrolle.


    Hallo Tuxy, auch gut, wieder von dir zu hören
    Hoffe, dass du mit deinem Bot ebenfalls gut klarkommst.

    Gruß
    Stefan

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    Melle
    Alter
    29
    Beiträge
    43
    Wow wirklich geil! Geschohnt haste den ja nicht gerade *g*

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •