-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Ansteuerung eines Bildschirmes

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209

    Ansteuerung eines Bildschirmes

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    ich hatte vor längeren mal auf irgendeiner Homepage gelesen, dass jemand einen normalen Bildschirm (vom PC ) mit einem AVR angesteuert hat. Tja, nur damals hat mich das recht wenig gejuckt und daher das Ganze eher übergangen...
    Jetzt zu meiner wohl anzunehmenden Frage: Wie funktioniert das ganze Hardware- sowie Softwaretechnisch unter BASCOM? Und ist es einfacher, nur Text/Zahlen ausgeben zu lassen?

    MfG Killer

  2. #2
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Die Hardware für die VGA-Signale ist meistens nicht das Problem, das geht ganz einfach. Das große Problem besteht darin, die Signale mit dem richtigen Timing auszugeben. Dafür ist weder Bascom noch eine andere Hochsprache geeignet! Die Programmierung muss meistens unter Assembler stattfinden weil man da die genaue Dauer der Befehle ausrechnen kann.
    Geschafft haben es trotzdem ein paar Leute...nach ca. 20 Sekunden Suche habe ich folgendes gefunden:
    - Steuerung mit RAM-DAC
    - Diskrete Steuerung mit Logik Bausteinen
    - Weitere Links und TV-Ansteuerung
    - Grafikkarte mit CPLD und andere Projekte

    Das nächste mal bemüh dich bitte selber ein wenig! Das schreiben von diesem Text hat länger gedauert als die Suche nach brauchbaren Infos!

    MfG
    Basti

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    ja, Suchfunktion ist schon eine tolle Sache

    Grundsätzlich gehts schon einen VGA-Monitor anzusteuern, nur vielleicht keine 1280*1024 mit 32Bit Farbe, aber wer weiss
    http://www.serasidis.gr/circuits/AVR_VGA/avr_vga.htm

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209
    Hallo,
    google hat mir leider nicht die Informationen ausgespuckt die ich haben wollte deswegen der Thread. Ich denke nen handelsüblichen Bildschirm anzusteuern ist mir vorerst zu schwierig. Nur ich möchte gerne Text auzsgeben aber nicht über ein 2x20 LC-Display. Ich hab zwar schon ein paar "größere" gefunden, aber da diese Grafikdisplays sind haben die auch ihren Preis
    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben was für eine Ausgabeeinheit NUR für Text geeignet wäre die auch entsprechend groß ist?

    MfG Killer

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    besorg dir ein altes/neues terminal (wyse, vt100, ....) und gib deinen text seriell darauf aus
    Ich programmiere mit AVRCo

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    102

    googlen

    Schon mit google brobiart?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Kann man schon fertig kaufen:
    http://www.tvterminal.de/index.html

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209
    Wie gesagt, gegoogelt hab ich schon!
    Das mit dem TV-Terminal ist eine relativ gute Idee aber irgendwie ist das nicht recht das, was ich mir vorgestellt habe. Ich möchte das ganze nämlich möglichst selber aufbauen...

    MfG Killer

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    schau mal ob du einen ic des typs STV5730A auftreiben kannst (fertige schaltungen gibts auch zu kaufen). das ist ein OnScreenDisplay-baustein der texte in videobilder/filme einblenden kann. damit könntest du einen alten fernseher oder ein mini-video-TFT verwenden
    Ich programmiere mit AVRCo

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    LEV
    Beiträge
    505
    Hallo,
    ich hab mal probiert, was ich so hinkriege mit Mega-8 und VGA-Monitor.
    Erreicht habe ich eine Darstellung mit 12 Zeilen zu je 14 Zeichen mit 8 Farben
    für die Zeichen und 8 Farben für den Hintergrund jedes Zeichens.
    24 Zeilen geht auch, aber dann wirken die Zeichen ziemlich plattgedückt.
    Das erzeugte Signal ist ein Standard VGA-Signal 640*480, 31.5KHz/60Hz.
    Die Hardware ist ein Mega8-16 mit Quarz und drei Widerständen.
    Das Programm ist in Assembler, mit Bascom geht das wahrscheinlich nicht.
    Wenn man vom VGA-Standard abweicht, sind auch höhere Auflösungen möglich,
    aber es ist nicht sicher, ob das mit allen VGA-Monitoren geht.
    Ob das Ganze bei der geringen Auflösung einen praktischen Nutzen hat ?
    Hmm...? Hat jedenfalls Spaß gemacht es zu entwickeln...

    Die Farben auf dem Foto wirken etwas flau, tatsächlich sind es ganz satte Farben.

    Gruß Jan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken avrvga1-sm.jpg  

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •