-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Welche Programmiersprache für SerialPort und Multimedia?

  1. #1

    Welche Programmiersprache für SerialPort und Multimedia?

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Für meine Diplomarbeit brauche ich unter anderem ein System, welches mir je nach Distanz des Betrachters zu einem Bildschirm einen bestimmten Frame eines Videobildes zeigt. Man sieht den Film also nur, wenn man sich auf den Bildschirm zubewegt.


    Folgendes habe ich mir dafür überlegt:

    Distanzsensor Sharp GP2Y0A02YK
    AD-Wandler TLC459 <http://www.franksteinberg.de/SOURCE/TLC549.TXT>
    Serielle Schnittstelle RS232
    Programmiersprache VisualBasic.NET/ Windows XP
    Video-Ausgabe formatfüllend auf Monitor, MPEG2 oder M-JPEG-Komprimierung.


    Als Programmier-Neuling (ich dachte immer, ich würde mich einigermassen mit BASIC auskennen – stimmt aber wohl nicht ganz ;-) habe ich mir damit offensichtlich ein ganz schönes Ei gelegt – bin mitlerweilen ziemlich am Ende mit meinem Latein. Bei mir stapeln sich dutzende Google-Ergebnisse – aber wirklich weitergebracht hat mich das alles nicht ... :-(

    Hat mir jemand vielleicht einen oder mehrere gute Tipps? Gibt es eine bessere Programmiersprache dafür? Ist das C-Control-Modul sinnvoller? Lieber Win98? Parallele Schnittstelle? Oder alles zusammen?? Kleine indische Kinder, welche einen Schieberegler bedienen??

    (Hey! Ich bin Designer, kein Programmierer! Gebt mir noch drei Tage, und ich bin bereit, einem netten Programmierer 150,– Euro in die Hand zu drücken – wenn es mich nur irgendwie einen grossen Schritt weiterbringt... :-)

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!

    Tobias

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    67
    Beiträge
    486
    VisualBasic.Net hat kein Comm-Objekt zum Ansprechen der seriellen Schnittstelle.
    (Weiß ich auch erst seit gestern, weil ich mich über ein neues System informieren wollte; habe bisher unter WinMe und VB 5 programmiert, da gibts MSComm und keine Probleme mit der seriellen Schnittstelle)
    Habe deswegen auch gerade gegoggelt (Goggle Deutschland) auf: VisualBasic.Net Comm
    Das erste Suchergebnis ist "Diplomarbeit001" mit folgender Adresse:
    http://tww.fh-duesseldorf.de/DOCS/FB...arbeit059.html
    In dieser Arbeit wird eine Methode beschrieben (Kapitel 10), wie man in das Lizenzproblem mit dem MSComm-Objekt aus VB 6 in VB.Net umgehen kann.

    Gerade gefunden, nicht ausprobiert, aber als Information vielleicht nützlich.

    Viel Erfolg,
    Günter

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beiträge
    218
    Wennste C oder Delphi kannst, da gibts keine Probleme, unter Visual C++ von Microweich oder Borland C++ Builder und Delphi....

    Gerhard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    67
    Beiträge
    486
    Wo ich gerade so schön am Suchen bin:
    Vielleicht ist auch die Einbindung einer .dll eine Lösung!
    z.B. von IO.DLL. Der Autor schreibt dazu u.a.:
    "IO.DLL allows seamless port I/O operations for Windows 95/98/NT/2000/XP using the same library."
    und noch besser: "IO.DLL is completely free!"
    Auf der Beschreibungs- und Download-Seite: http://www.geekhideout.com/iodll.shtml
    sind auch die für VisualBasic nötigen Deklarationen genannt.

    Günter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Zwingenberg (Bergstraße)
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Ich würde dir Delphi empfehlen. Nim eine Komponente namens SerialNG (==>Downloaden) und eine für Videowiedergabe. Dann musst du nur noch den Sensor auslesen und das entsprechende Bild wiedergeben.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •