-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Spezielle USB Hardware

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209

    Spezielle USB Hardware

    Anzeige

    Hey,
    ich habe hier ein nettes Bauteil gefunden, welches eine USB sowie I2C Schnittstelle hat!
    http://www.dimax.com.ua/i2c_usb/u2c12.shtml#TOP

    Hat jemand mit diesem Bauteil Erfahrung? Meine Überlegungen bis jetzt:
    Ich schließe einen ATMega32 (über I2C ) an die Hardware an und USB natürlich auch. Doch da kommt das erste Problem/ Frage auf: vorrausgesetzt ich habe ein Programm auf dem PC und sende jetzt über USB an die Hardware etwas. Wie lese ich das ganze jetzt über I2C überhaupt aus? Ich kann mir as nicht richtig vorstellen und bitte um Hilfe!

    MfG Killer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Die API Version ist 0. irgendwas. Dann kostet das Teil 70 US Dollar. Dafür könntest du den FTDI 232RL nehmen und ihn per Seriell an nen günstigen AVR hängen. So hast du Quasi auch USB und I2C für nen Appel und nen Ei. Ich habe mit dem FTDI gute Erfahrungen gemacht. Lässt sich leicht unter Windows Programmieren und beim AVR arbeitest du per UART. Ich hatte wegen dem kleinen IC erst bedenken, habe da aber bei FB-Hoch eine DIL Adapter Platine inklusive dem FTDI gefunden. Ich hatte den Bausatz zum selbstlöten. Vielleicht bieten die auf Nachfrage auch fertige Platinen an.

    Zu dem von dir genannten kann ich leider nichts weiter sagen, denke aber, dass die Kommunikation wie bei jeder anderen über TWI laufen sollte.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209
    Was mir noch eingefallen ist. Wenn ich jetzt Werte wieder zum PC senden möchte, funktioniert das dann auch über das von dir genannte Bauteil?
    Wo hast du den Bausatz genau her also die Firma?

    MfG Killer

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Ja, das geht natürlich auch. Du kannst entweder über eine dll kommunizieren, oder per virtuellen Comport. Ich bevorzuge die dll. Bestellt habe ich mir die Platinen telefonisch. Die Homepage ist ib-hoch.de
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209
    Kann es sein, dass dieser Bausatz in dem Katalog bei www.ib-hoch.de nicht aufgeführt ist? Kann man das denn nicht auch irgendwo als fertig zusammengelötete Hardware kaufen um eventuelle Fehler von vorn herein auszuschließen?

    MfG Killer

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Es ist im Katalog unter FT232 DIL bei Halbleiter aufgeführt. Ruf doch einfach mal an und frag, ob er dir den IC auf die Platine lötet. Du brauchst für die fertige Beschaltung aber noch nen kleinen Kondensator. Den Plan dazu findest du im Datenblatt bei FTDI.

    edit: Sehe gerade weiter unten im "Katalog" einen fertigen USB 232 Adapter für 12, 52 DM (Doppelmark)
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209
    Nochmal zum FT232-DIL. Kann man das Modul vom AVR aus über I2C ansteuern oder über welche Schnittstelle?

    MfG Killer

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    Hi,
    das IC "spricht" über den UART.
    Ist also quasi ein USB auf RS232 Wandler nur halt mit TTL Pegeln.
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209
    Also mal zusammengefasst: Das Mudul hat für PC eine USB Schnittstelle bzw. Buchse und für das "andere Ende" eine RS232 Schnittstelle, an welche ich bequem einen AVR hengen kann, richtig?

    MfG Killer

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Genau so. Darüber hinaus kannst du dem IC bequem einen Namen geben, eine Seriennummer programmieren, Sende- und Empfangs-LEDs anschließen, und einen Takt bekommen. Sieh dir doch einfach mal das Datenblatt und die Homepage (ftdichip.com) an.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •