-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motor / durchdrehen?

  1. #1

    Motor / durchdrehen?

    Anzeige

    Hallo alle zusammen,

    ich bin ganz neu hier ; sprich ich hab praktisch keine Ahnung vom Roboterbau. Ich bin gerade am bauen und ich habe mich gefragt ob meine motoren durchdrehen werden. Also auf der Hauptplatine sitzt ein Komparator der Vergleich die Spannungen die von den LDRs kommen. Die zwei Motoren werden über Transistoren angesteuert. (BD138,BD137). Ich habe kein getriebe und ich weiß praktisch gar nix über die Motoren.

    Es wäre wirklich nett wenn mir jmd sagen kann ob die durchdrehen werden.


    viele grüße

    parDON

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Kannst Du vielleicht noch kurz erklären was Du mit durchdrehen meinst?
    Sie werden sich drehen wenn ihr Antriebs-Moment ausreicht.
    Ohne Getriebe ist es meistens etwas schwierig, dann müßten die Räder entsprechend klein sein.
    Speziell mit einer solchen Konstruktion kommt man zu einem sehr kleinen Radumfang.

    Manfred




    durchdrehen:
    kopflos werden, außer sich geraten, fassungslos werden, rotieren, sich aufregen, verrückt werden, sich begeistern, überdrehen, überschnappen

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    32

    Re: Motor / durchdrehen?

    Die Spannung für die Motoren wirst Du wahrscheinlich wissen. Den Strom kannst Du messen. Belaste den Motor dabei etwas. Ich würde jetzt sagen, bis die Drehzahl 10% runter geht. Ist dann natürlich nur eine Schätzung.

    Wen wir mal davon ausgehen, das der Motor 10.000 Umdrehungen pro Minute macht (das würde ich als üblichen Durchschnitt betrachten), dann würde ein Rad mit 5cm Durchmesser (Umfang=D x pi= 15,7cm) das Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 1.570m pro Minute bewegen. Das sind rund 94km/h. Sollte der Motor genug Leistung haben um das zu schaffen, dann werden die Räder durchdrehen!
    Ich weiß ja nicht was Du vorhast, aber von den obigen Annahmen ausgehend würde ich mal ein Getriebe mit 1:20 davor setzen.

    Alles was ich oben geschrieben habe ist meine persönliche Bauch-Meinung. Es darf mir gerne widersprochen werden.
    Gruss,

    Pumba

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    32
    @Manf,

    interessante Konstruktion auf dem Foto. Erzähl mal was. Wie schnell ist der und wie lange läuft der mit dem Elko. Ich vermute man der fährt auf eine Lichtquelle zu oder von einer Lichtquelle weg.
    Gruss,

    Pumba

  5. #5
    @ Manf ich meine das die räder (ungewollt) zu schnell drehen also das die drehzahl zu hoch ist. Ich habe gerade festgestellt das die Motoren ein getriebe eingebaut haben : ) und die drehen relativ gemächlich. Aber trotzdem vielen dank an euch. Ich hoffe das alles klappt.


    gruß

    parDON

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Zitat Zitat von Pumba
    @Manf,

    interessante Konstruktion auf dem Foto. Erzähl mal was. Wie schnell ist der und wie lange läuft der mit dem Elko. Ich vermute man der fährt auf eine Lichtquelle zu oder von einer Lichtquelle weg.
    Ich habe zur Erläuterung des Prinzips der kleinen Räder nur schnell ein Bild gesucht.
    Weitere Angaben zum Fahrzeug stehen unter dem angegebenen Link.
    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •