-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gabellichtschranke gefunden - suche Gabellichtschranke

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.12.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    57

    Gabellichtschranke gefunden - suche Gabellichtschranke

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe in einem kaputten Drucker eine Gabellichtschranke gefunden. Äußerlich ist das Besondere, dass die Gabel etwa 5mm breit ist, also ideal um ein 4mm Acrylglasrad dazwischen zu bringen *g

    Das Verhalten hat auch was: Sie liefert einen Impuls von etwa 1,3V, wenn man etwas nicht transparentes reinhält. Zumindest habe ich das so experimentell ermittelt:

    Der Baustein hat 2x2 Anschlüsse, je einer nach Masse (grün), der Schwarze mit 1k nach Vcc für die IR-LED und der blaue liefert dann mit nem 40k an Vcc das Ergebnis. Also im Moment Vcc+1,3V etwa.

    Das Bauteil wäre also top - mit den 1,3V könnte ich prima die Hysterese eines Schmitt-Triggers überwinden, die Auswertung wird dann zum Kinderspiel.

    Was sagt ihr dazu - erkläre ich mir das irgendwie falsch?

    Wo kriege ich denn ein ähnliches Bauteil her? Es müsste nicht unbedingt Impulse liefern, eine Gabellichtschranke, bei der 4mm Plexiglas dazwischen passt würde es auch tun. Oder einfach selber bauen mit IR-Diode und Photo-Transistor (z.B. die aus dem Asuro)?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc02268.jpg  

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Gabellichtschranken gibt es sehr viele, speziell in elektromechanischen Geräten wie Druckern.
    Beim Kauf wird sich sicher ein Preisvergleich lohnen.
    Manfred

    http://www.pollin.de/shop/shop.php Gabellichtschranke TCST1018
    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=184250

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.12.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    57
    Ok, der CNY37 sieht gut aus, Beschaltung sollte kein Problem sein, vielen Dank.


    (Die Grafik sollte dir bekannt vorkommen, Manf )

    Könnte ich den Transistor auch in Emitterschaltung betreiben, also Widerstand zwischen Kollektor und Vcc und Spannung dahinter abgreifen? Sollte +Vcc geben, wenn Transistor sperrt und gegen Masse gehen, wenn er schaltet.

    Mit einem Widerstand gegen Masse, wie du im anderen Thread vorgeschlagen hast, bin ich mir etwas unsicher, da hängt dann doch die gemessene Spannung vom Basisstrom ab, oder ist es da auch so, dass einmal 0V und einmal 5V anliegen (umgekehrt also bei Sperren/Leiten)?

    Werde den CNY37 wohl in der Mitte auseinandersägen um 1-2mm mehr Luft zu bekommen. Hoffe das stört die Sensorik später nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •