-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Robby wiederbeleben

  1. #1

    Robby wiederbeleben

    Anzeige

    Hat jemand eine Idee wie ich meinen Robby wiederbeleben kann?

    Die orange LED geht gar nicht mehr an! (Gar kein Lebenszeichen mehr)
    • Spannung liegt an ca. 8V aus Akkus
      Kabel / Batteriehalter in Ordnung
      Sicherung OK
      Schalter (ON/OFF) in Ordnung
      4MHz gejumpert
      Leiterbahn soweit ersichtlich, auch in Ordung

    Wenn jemand noch eine Idee hat bitte melden.

    Grüsse Newborn

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Einhausen
    Alter
    61
    Beiträge
    674
    Lass doch mal ein Blinkprogramm laufen und schau, ob das Voltmeter am Beinchen der LED mitzuckt. Dann ist die LED defekt, im anderen Fall vielleicht die Logik/Elektronik.

    Wenn diese orange LED die Hauptversorgungsspannung anzeigt, miss den Roboter doch einfach Stück für Stück durch, bis Du das defekte Bauteil findest.

  3. #3
    Die orangene LED ist in Ordnung, hab ich schon überprüft. Aber bei weitergehenden Messungen hört mein Wissen dann doch auf.

    Vielleicht kannst du mir ein paar relevante Messpunkte angeben.

    Vielleicht hat noch jemand 'ne andere Idee...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Einhausen
    Alter
    61
    Beiträge
    674
    Wie wäre es, wenn Du einfach nach dem Schaltplan vorgehst?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Newborn,

    was war denn los, bevor der RP5 in Trance fiel?
    Was genau hast du davor mit ihm gemacht?

    Wie ist die Spannung am Sicherungshalter (gemessen von einem Pol der Sicherung zum anderen Pol) bei eingeschaltetem RP5?

    Gruß Dirk

  6. #6
    Der Robby hat eigentlich nur längere Zeit im Schrank gelegen. Jetzt wollte ich ihn doch nochmal anwerfen.
    Das letzte Programm muss eins dieser Einführungsprogs gewesen sein. Müsste eigentlich sogar noch drauf sein. Aber wie gesagt er macht garnichts mehr.

    Hab da gerade nochmal ein paar Stellen nachgemessen. Das komische ist das auf dem Board fast überall Spannung anliegt obwohl der Power-Schalter aus ist. Die Akkus haben auch ca. 1 Volt seit gestern verloren (Jetzt nur noch knappe 7 Volt)

    Wie ist die Spannung am Sicherungshalter (gemessen von einem Pol der Sicherung zum anderen Pol) bei eingeschaltetem RP5?
    Ich kann da keine Spannung messen!

    Ich vermute mal das ich irgendwo einen Kurzschluss bzw. Masseproblem auf dem Board habe, kann aber die "undichte" Stelle nicht finden.


    Trotzdem, erstmal Danke

    Werde das Ding wieder einmotten und mir den neuen RP6 holen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Einhausen
    Alter
    61
    Beiträge
    674
    Der RP6 als Fertiggerät ist sicher das Richtige für Dich, wenn Du einen Fehler in der Elektronik nicht eingrenzen kannst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •