-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: AVR --> Telefon - Telefon --> Handy?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99

    AVR --> Telefon - Telefon --> Handy?

    Anzeige

    Hallo

    Ich würde gerne bei einem bestimmten Ereigniss mich auf mein Handy von zuhause aus, anrufen lassen. Sobald ich abhebe, sollte (von meinem Server generiert) eine Stimme ertönen (eine Schleife), die mir sagt, was das Ereignis war.

    Ich hab mich etwas schlau gemacht und weiß, das die Telefone mit dtmf arbeiten. Näheres bei Wikipedia.
    Mit Bascom kann man so einen Ton leicht generieren (mit dtmf).
    Mein erster Versuch (ohne AVR): Ich hebe das Telefon ab, und halte es zu meinem PC-Lautsprecher, der die Nummer in Form von dtmf tönen ausgibt --> und siehe da - ich werde angerufen \/

    Das Alarmsignal meines Computers kommt schon einmal bis zum avr, und der AVR reagiert bereits darauf (Led ein).

    Ich habe einen kleinen Lautsprecher und ein altes Telefon mit einem Anschluss der nicht benützt wird, den ich aber verwenden kann.

    Meine Probleme sind jetzt:
    Wie kann ich den AVR sagen "heb den Hörer auf, damit du das Dtmf Signal rein "reden" kannst"?
    Wie kann ich den Lautsprecher (befestigt am Hörer des Telefons, verbunden mit dem AVR) mit dem Computer verbinden; mit einer kleinen Verzögerung (Rufaufbau, Zeit bis ich am Handy abhebe)?

    Nach dem ewigen Roman... kann mir jemand helfen?

    Danke jetzt schon!
    [schild=19 fontcolor=000000 shieldshadow=1]SKYPE[/schild]
    Der Rechtschreibfehler findet..... darf sie bei Ebay um je 1cent versteigern!
    Skypename: vsvismeista

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.05.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    388
    Telefone haben ja meist einen "hörerkontakt" den du anzapfen könntest.
    Wieso wählst du nicht einmal mit dem Telefon dein Handy an und zapft die Telefonleitung an und Simulierst mit deinem AVR einfach das was das Telefon macht?

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Fürth
    Alter
    34
    Beiträge
    52
    Genau, den "Auflegeschalter kannst du ja einfach über ein Relais vom AVR angesteuert schalten.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    Ich werde (sobald es zeitlich möglich ist) mein Telefon zerlegen. Die idee mit den Relais gefällt mir ganz gut.

    Was den Lautsprecherinput vom AVR ins Telefon ausmacht (bzw in die Telefonleitung "simulieren")... muss ich da auf irgendetwas achten (einen Verstärker einbauen oder sowas in der Richtung)? Was Audio angeht hab ich 0 Ahnung....

    Blöde Frage:
    Stört das Magnetfeld eines Relais das Audiosignal?

    Danke für die bisherigen Antworten!
    [schild=19 fontcolor=000000 shieldshadow=1]SKYPE[/schild]
    Der Rechtschreibfehler findet..... darf sie bei Ebay um je 1cent versteigern!
    Skypename: vsvismeista

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Das Magnetfeld einer mit DC betriebenen Relaisspule ist statisch, da wird ausser beim Ein- und Ausschalten nichts induziert. Also: nein.
    Ein Telefon ist eigentlich furchtbar einfach: Du nimmst ab, indem Du eine Impedanz von 600 Ohm, wie die genau beschaffen sein muss, um eine optimale Rücksprechdämpfung zu erhalten, variiert von Land zu Land, auf die Leitungen schaltest. Dabei fliesst ein Strom durch Deine Impedanz, den Du nun mit Deinem DTMF- und danach Sprachsignal modulieren musst.
    Am einfachsten wäre es, die Leitungsnachbildung (das ist die Schaltung, die die normkonforme Impedanz "erzeugt") irgendwo im Internet zu suchen, ist im Prinzip nur eine Stromquelle mit Kondensatoren erweitert. Die baust Du nach, koppelst kapazitiv einen 1:1-Übertrager (Conrad, altes Modem,...) an und schaltest das Ganze über ein Relais an die Telefonleitung.
    Auf der anderen Seite des Übertragers kannst Du dann Dein DTMF- und/oder Sprachsignal einspeisen, entweder über Umschalter oder einfach mischen (zwei Widerstände können hier schon ausreichen). Die Pegel musst Du mal mit Trimmpotis rausspielen, eine komplette Pegelrechung möchte ich Dir und mir jetzt ersparen.
    Achja, ich nehme mal an, auch da wo Du wohnst, darf man nichts Selbstgebautes an die Telefonleitung anschliessen - dies nur mal so zur Info, wenn Du Relais und Übertrager benutzt, kann zwar nicht viel passieren, aber man weiss ja nie...

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    Danke für die gut beschriebene Antwort!

    Welche Stichworte soll ich für die Suche im Internet verwenden? Mit "Schaltplan Telefon Inpedanz" bin ich noch nicht weit gekommen....

    Gibt es auch eine Möglichkeit mit Bascom dtmf auszulesen. Wenn ich am Handy zB die zahl 2 Drücke -- dann starte die Tonansage? Das wäre nämlich eine gute Lösung.
    [schild=19 fontcolor=000000 shieldshadow=1]SKYPE[/schild]
    Der Rechtschreibfehler findet..... darf sie bei Ebay um je 1cent versteigern!
    Skypename: vsvismeista

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Nur mal ne gaaanz blöder Überlegung: Wenn du sowieso einen Server am laufen hast, warum besorgst du dir nicht ein preiswertes Voicemodem und schließt das Teil am Server an?! Wenn du Linux nutzt gibts bestimmt irgendwo auch schon ne Software, die etwa das macht was du möchtest... ansonsten kann man sich ja was zusammenscripten.

    Gruß,
    SIGINT

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    Ja, auf meinem Server ist Linux. Ja das wäre wohl auch eine Lösung. Jedoch wil ich das alles mit dem AVR verwirklichen, weil ich schon alle Teile habe und bis jetzt alles funktioniert. Geld will ich auch keins ausgeben und hab auch keines (wenig).
    [schild=19 fontcolor=000000 shieldshadow=1]SKYPE[/schild]
    Der Rechtschreibfehler findet..... darf sie bei Ebay um je 1cent versteigern!
    Skypename: vsvismeista

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von just4fun
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    46
    Beiträge
    314

    Re: AVR --> Telefon - Telefon --> Handy?

    Hi hackgreti,

    ich häng mal ein Bild an. Ich habe mich früher sehr viel mit Telefonbasteleien beschäftigt. Leider hatte ich nur noch den Papierschaltplan. Ich denke aber, man erkennt was.

    Die Teile für Telefon-Nachbildung und auch eine Ruferkennung und eine DTMF-Erkennung habe ich auch markiert. Die Ruferkennung erkennt ankommende Anrufe und setzt das Port-Bit auf HIGH, während des "Klingelns". Die DTMF-Erkennung liefert an den 4 Bits die Töne in decodierter Form. Siehe hier: http://www.datasheetcatalog.com/data.../UM92870.shtml
    Der Baustein ist nun schon sehr alt, ich weiß nicht, ob es da schon was besseres (oder besser verfügbareres) gibt.

    Das Hook-Dial-Relais nimmt den Anruf durch Schließen an . Den Transistor, Widerstand, LED kann man natürlich jeweils weglassen. War nur zur Anzeige, dass das Relais an ist.

    Im oberen Teil kann man z.B. den Ausgan einer Soundkarte anschließen (hatte ich damals).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken direcs-schematic-text2.png  
    www.robotiklabor.de - Der Podcast rund um Robotikthemen
    www.direcs.de - Meine Robotik-Seite mit Videos, Fotos, Screenshots, Source-Codes und mehr.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    SUPER!! Danke! Genau das habe ich gebraucht!

    Wo bekomme ich ein Hook Dial Relais her? Was ist das genau?
    Ich habe ein altes Fax-Gerät zu Hause... kann ich da was rausholn?

    Ich werde den Plan in Eagel zeichnen und dann hier posten.
    (meine Variante)
    Sollte jemand noch eine andere oder bessere Lösung haben, dann bitte posten!
    [schild=19 fontcolor=000000 shieldshadow=1]SKYPE[/schild]
    Der Rechtschreibfehler findet..... darf sie bei Ebay um je 1cent versteigern!
    Skypename: vsvismeista

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •