-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: STK 500 gegrillt

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.06.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    61

    STK 500 gegrillt

    Anzeige

    Hallo,

    ich hätte da eine Frage bezüglich des Evalboards STK500 von ATMEL. Ich habe am Sonntag versehentlich eine Überspannung (28V) angelegt und jetzt geht natürlich garnix mehr.
    Habe die Spannungsregler schon ersetzt (lm317 und 78m05) durch die baugleichen, allerdings im TOS220 Gehäuse und auch richtig angeschlossen. Nur geht leider immer noch nix. Mich würde interessieren wo ich da am beste zum durchmessen anfang bzw. was noch heile sein könnte auf dem board. Wahrscheinlich hats auch den Atmel auf der Progammierseite erwischt. Nur weiß ich nicht wie ich zum durchmessen anfgen soll...

    Grüße

    Gesamtplan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Als ersten hinter dem Spannungsregler messen und dann halt die Leiterbahnen verfolgen und weiter durchmessen, aber wie gesagt als erstes würd ich mal gucken ob der Spannungsregler ordentlich funktioniert.
    MfG Christopher \/


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hi,
    Soweit ich weiß, lässt der Spannungsregler die Spannung einfach durch (vielleicht auch 0,7V weniger...)... dann dürfte alles defekt sein, was die 28V nicht aushält.

    (Bist du sicher, dass 28V Überspannung ist? Die 7805 hatten ihr limit doch bei 32V oder?)

    MfG Alex

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •