-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Suche Einstieg

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345

    Suche Einstieg

    Anzeige

    Hallo, ich möchte endlich nicht nur "analoge" Roboter bauen und will mich deswegen mit mikrocontrollern beschäftigen! in c++ habe ich schon ein wenig erfahrung deshalb würde ich sie gerne in c programmieren. Und dann soll das ganze natürlich auch noch wenig, am besten nichts
    kosten!
    Was brauche ich alles und wo bekomme ich es her???
    MfG Jacob

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Geislingen a. d. Steige
    Alter
    26
    Beiträge
    344
    Hi,
    zum einstieg empfehle ich den AVR-GCC zu dem es auc hein tutosial gibt.
    http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial

    Und dazu das AVR Studio in das sich der AVR-GCC integrieren lässt dann musst du nicht selber Makefiles erstellen.

    MfG Martin

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Einhausen
    Alter
    61
    Beiträge
    674
    Und dann soll das ganze natürlich auch noch wenig, am besten nichts kosten!
    Wenn es nichts kosten soll, sparst Du Dir einfach komplett die Hardware und arbeitest mit einer Simulation. Ich kenne hier z.B. den c't-Bot in C mit einer Simulation in Java. http://www.henkessoft.de/Roboter/c%27t-Bot.htm

    Wenn Du ca. 40-50 € ausgeben willst, nimm den ASURO, eine herum flitzende Platine mit dem mickrigen ATmega8L. http://www.henkessoft.de/Roboter/ASURO.htm

    Für 130-140 € bekommst Du halbwegs leistungsfähige Roboter wie den RP6 oder Nibo.

    RP6 hat einen ATmega32 mit 2K RAM.
    http://www.henkessoft.de/Roboter/rp6.htm

    Nibo besitzt sogar einen ATmega128 mit 4K RAM und zwei ATtiny44. Den kann man schon brauchbar mit C++ programmieren, falls Dir das besser gefällt als C.
    http://www.henkessoft.de/Roboter/Nibo.htm

    Der c't-Bot ist teurer und wird wenig beachtet.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    Hallo,
    danke für die Vorschläge. Aber ich Suche eher etwas das man "ganz" selber bauen kann. Ich weiß nicht ob das schwierig ist aber ich würde es
    gerne mal ausprobieren. Ich hab mir das Tutorial mal angeschaut und ich glaube das ist eher was für mich. Es kostet ja auch nur wenig.
    MfG Jacob

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Einhausen
    Alter
    61
    Beiträge
    674
    Ich weiß nicht ob das schwierig ist aber ich würde es gerne mal ausprobieren.
    Ja, das ist schwierig! Aber, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Versuche auf jeden Fall in kleinen Schritten exakt zu planen. Rechne mit Rückschlägen und sehe Pläne B vor.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    Diese Rückschläge kenne ich schon! Ich hab für die Schule schon einmal einen analogen Roboter gebaut.
    was brauche ich eigentlich als Grundgerüst zur programmierung von mikrocontrollern?
    Compiler
    Etwas mit dem man es auf den Mikrocntrl. bringt (Software und/oder Hardware?)

    und was noch?
    MfG Jacob

  7. #7

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Das stk500 ist zwar Klasse aber kostet auch, sieh auch mal hier, das ist ein preisgünstiger Einstieg: http://www.roboternetz.de/wissen/ind...leicht_gemacht und dann weiter www.roboternetz.de/wissen/index.php/Avr-gcc

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Einhausen
    Alter
    61
    Beiträge
    674
    Es gibt Leute, für die ist Zeit und Professionalität wichtiger als ein paar Euro. War auch nur als Beispiel gedacht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •