-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Funkfernsteuerung mit RFM12

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    178

    Funkfernsteuerung mit RFM12

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe die vielen interessanten Beiträge über die RFM12-Module gelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass alle Daten über RS232 verschicken wollen. Mich würde eine einfache Funkfernsteuerung interessieren, die etwa so aussehen könnte:

    Sender:
    ATtiny2313 oder ATmega8
    8 Tasten
    RFM12
    Li-Ionen-Akku/Batterie

    Empfänger:
    RFM12
    ATtiny2313 oder ATmega8
    8 Optpkoppler oder 8 Relais

    programmiert mit Bascom

    Hat schon jemand sio was gemacht? Ich habe leider noch keine Funkmodule da, sonst hätte ichs schon mal selbst versucht.

    felack

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    68
    gemacht nicht aber müsste doch super gehen......

    einfach RS232 befehle 1-8 für die relais...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Die Übertragung läuft byteweise. Dem Modul ist es vollkommen egal, ob das Byte nun ein serielles Zeichen ist oder ob jedes Bit darin für ein Relais steht.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    68
    ja klar jenach dem

    aber müsste doch machbar sein

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    118
    Hallo,

    weise jeden Taster ein Wert zu
    Es ist dem RFM12 egal ob Du "Das ist ein Test" oder 123456....
    sendest.

    Empfänger:
    Wenn 1 empfangen dann schalte....

    Wigbert

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Osnabrücker Land
    Alter
    55
    Beiträge
    534
    ... und wenn die Wetterstation von neben an oder sonstwas auch Daten sendet, dann schaltets auch
    .. also der Frequenzbereich ist reichlich belegt - inkl. uns funkamateuren !!!

    Du mußt Dir schon die Mühe machen, ein Fehlergesichertes Protokoll zu entwerfen - also nur in Verbindung mit einem uC nutzen!
    Ich kann mir keine Signatur leisten - bin selbständig!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    118
    Hi vajk,

    dem pflichte ich natürlich bei.

    Wobei ich als Funkamateur wohl weit und breit der einzige
    "Sender" bin .

    Hat aber nicht jeder soviel Glück wie ich...........


    Wigbert

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Osnabrücker Land
    Alter
    55
    Beiträge
    534
    Ah .. bittu auch n OM .. fein Wo issn Dein qth?
    Ich kann mir keine Signatur leisten - bin selbständig!

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    67
    Ja, ja. Das 70cm Band. Steht der Nachbar vor seinem Auto und bekommt es nicht mehr auf. *Grins*
    Wer wird denn da auf dem Relais arbeiten?

    @Picht
    Wie weit ist das Protokoll? Gibt es schon neuigkeiten?

    73 Eisbaeeer

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    118
    hallo Eisbeer,
    da ich mehrehre Miniterminals mit Nokia 3310 Display nutze, habe
    endlich geschafft eine Incl. für das Sendeprotokoll zu proggen.
    Da nach der Übertagung eine Bestätigung kommt kann man das zur
    Wiederholung usw. nutzen.
    Wollte das Ding als drahtloser Monitor nutzen

    http://www.mikrocontroller.net/topic/12150#626940

    Wigbert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •