-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Greifer

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    7

    Greifer

    Hallo Robotiker

    Ich hab mal ne Frage (als mech. Tiefflieger)
    Woher krieg ich Mini-Greifer?

    Spezifikation:
    Greifbereich: 0,0 - 25,0mm
    Kraft: sollte ca. 100gr halten können
    Antrieb: durch Drehbewegung (Motor)
    Sensoren: nicht unbedingt nötig (währe aber schön)

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Gruss, Robo_8304

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    253
    Stichwort roboterarm bei Ebay.
    Da habe ich die Tage was gesehen..

    Gruss Michael

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    http://www.lynxmotion.com/ da gibt es auch einen greifer ... der ist aber nicht ganz billig kostet 50 € (ohne arm)

  4. #4
    Gast
    FoCus
    Diesen Greifer hab ich auch schon gesehen, ist leider komplett mit Arm. Ich brauch aber nur die Greifer.

    Klucky
    Dieser Link ist interessant, jedoch wie Du schon angesprochen hast, nicht ganz billig.

    Ich habe schon nen Link gefunden, welcher passen würde:
    http://www.imagesco.com/catalog/motors/s_access.html
    jedoch akzeptieren die nur:
    ###############################################
    ### American Express credit card
    ### Wire Transfer *
    ### Check or Money Order *
    ### *Wire transfers, international checks and/or money orders must ### include an additional $25.00 bank free
    ###############################################
    Na dann mach mal !!!!!!

    Dank Euch für die Tips
    Gruss Robo_8304

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.07.2004
    Ort
    Närrrnberch
    Beiträge
    63
    Pneumatische bekommt man bei www.sommer-automatic.com

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Nochmal zum Greifarm, wie findet man am besten raus, in welcher Psoition der Greifer gerade ist?
    Also über Schrittmotoren kann man, wenn ich das richtig verstehe eine Position angeben, und der bringt sich egal in welcher Position er gerade war immer wieder in die selbe zurück, oder kann man nur sagen 3 Grad nach links??

    Hilfe?!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von RCO
    Nochmal zum Greifarm, wie findet man am besten raus, in welcher Psoition der Greifer gerade ist?
    Also über Schrittmotoren kann man, wenn ich das richtig verstehe eine Position angeben, und der bringt sich egal in welcher Position er gerade war immer wieder in die selbe zurück, oder kann man nur sagen 3 Grad nach links??

    Hilfe?!
    Da verwechselst du glaube ich Servos mit Steppern. Bei Steppern solltest du die Schritte mitzählen die du machst und danach die Position berechnen.

    Gruss Michael

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Stepper?
    ICh dachte eigentlich Schrittmotoren, sind das Stepper?
    Total vwerwirrt...

    MFG moritz

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    159
    stepper sind Schrittmotoren

    Bei Schrittmotoren kannst du die Schritte die du gemacht hast zählen und dadurch deinen Winkel zur Ausgangslage berechnen.
    Also z.b 3 schritte rechts -> 3 * 360° / Schrittanzahl
    und 8 schritte links -> -8 * 360° / Schrittanzahl
    -> -5*360° / schrittanzahl und du kannst deine Position errechnen.

    Bei Servos "sagst" du 30° und der Servo wird im Winkel von 30° (zu was auch immer ausrichten). Der Servo wir ddurch Pulse gesteuert. Dabei haben die Pulse ne feste Frequenz. Entscheidend ist die Länge des Impulses. Ist dieser 1,5 ms lang heisst das Mittelstellung, 2ms heisst Anschlag auf der einen Seite, 1 ms Anschlag auf der anderen. Indem man dann mit den Pulsweiten spielt kann man da beliebige Werte erzielen. Allerdigns haben Servos meisst nur nen Bewegungswinkel von ich glaub 110° oder 180° weiss grade nicht mehr.


    Fazit:
    Schrittmotor: Ausgangslage bekannt, Änderung pro Schritt bekannt, anzahl Schritte zählen und neuen Position errechnen.
    ("drei grad nach rechts")

    Servo: fixe Position relativ zum Servo direkt einstellbar.
    ("30° zu wasWeissIch einnehmen")

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    253
    momentan gibt es einen industriegreifer bei ebay...
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...839204368&rd=1
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken c6_1.jpg  

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •