-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: LEDs mit 130000 mcd??

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    178

    LEDs mit 130000 mcd??

    Anzeige

    Bei ebay werden zur Zeit weisse LEDs mit 130000 bzw. 140000 mcd Leuchtstärke bei 20 mA Strom aus Hongkong angeboten. 50 Stück sollen um die 10 Euro kosten. Gibt es die wirklich oder ist das ein Fake? Hat jemand schon so helle LEDs gesehen?

    felack

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hallo,

    das hängt ganz von dem Öffnungswinkel der Led ab. Bei einem Öffnungswinkel von 5° oder weniger wäre das eventuell realistisch. Wenn der Öffnungswinkel wesentlich grösser als 5° ist, dann ist die Angabe mit Sicherheit falsch. Da man als Kunde bei einem chinesischen Händler so gut wie keine Chance hat, seine Rechte auch durchzusetzen, würde ich die Finger davon lassen. Insbesondere bei Angaben, die man nicht einfach mit Haushaltsmitteln überprüfen kann, verwenden Händler oft bewusst falsche Daten.

    Gruss
    Jakob

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Interessanter ist die Angabe von Lumen pro Watt. Schau mal danach

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Hi!
    Das wäre das 10-fache einer bereits sehr hellen LED. Das schafft die vielleicht schon... für 2ms bevor sie für immer dunkel ist. Vielleicht ist das so eine Art "Musikleistungs"-Beschiss für LEDs. Aber ein seriöser Händler wird Dir Datenblätter anbieten können, wenn auch auf Nachfrage. Was da drin steht, kann man glauben.
    Ansonsten wäre es noch dadurch zu erklären, dass sie eine wesentlich höhere Spannung benötigten. Davon habe ich aber noch nie was gehört und glaube auch nicht daran.
    Druckfehler vielleicht?
    Gruß

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Wäre der Lichtstrom gleichmäßig auf den Winkel von 13° konzentriert, dann ergäbe sich näherungsweise ein Lichtstrom von 140 cd / 20 = 7 lm.
    Mit einer Eingangsleistung von 3,5V * 20mA = 0,07 W wären das 100 lm/W.
    Bei einem theoretischen Grenzwert von 683 lm/W für grünes Licht und 200 lm/W für weißes Licht ist der Wert nicht auszuschließen.

    Unter Wiki sind für "effiziente weisse LEDs" 50-90 lm/W und für "weiße LED (Prototyp, in Entwicklung)" 150lm/W genannt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtausbeute

    Über das Angebot aus Hongkong will ich damit nichts sagen, den Anbieter kenne ich nicht.
    Manfred

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Hallo
    Vielleicht einmal den Link hier einstellen und den Anbieter direkt anschreiben und fragen.
    Dann lassen sich viele Sachen im vorhinein klaeren.
    Hat jemand ne Idee wie man so etwas testen/ueberpruefen koennte?

    MFG

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Hallo

    So schlecht sehen die Daten ja nicht aus.
    Wenn die nicht PayPal als Zahlungsmethodik angegeben haetten, dann haette ich schon laengst ein paar bestellt.
    Grueble aber immer noch darueber nach wie man das eigentlich ueberpruefen kann.
    MFG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hallo,

    wenn die angegebenen Daten so stimmen, dann hat die Led einen Lichtstrom von 4.8 Lumen. Das entspricht einer Lichtausbäute von ca. 70 Lumen/Watt. Das ist zwar nicht völlig unmöglich ( Eine Seoul P4 erreicht immerhin 100 Lumen/Watt), aber bei dem Preis ist es IMHO sehr unwahrscheinlich, dass das wirklich stimmt. Wenn man die angegebenen Daten genau ansieht, dann stellt man fest, dass der Öffungswinkel 12° +- 5° ist. Daher könnte es auch sein, dass die Led einen Öffnungswinkel von lediglich 7° hat. Damit kommt man auf einen Lichtstrom von 1.6 Lumen und eine Lichtausbäute von 23 Lumen/Watt. Diese Zahlen sind auf jeden Fall realistisch.

    Gruss
    Jakob

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Bei 13° komme ich sogar nur auf 74Lumen / Watt.
    Aber Rechnung hin oder her.
    Wenn das hier der Hersteller ist: http://www.v-electronics.com/index.asp , dann wundert es mich, dass weder dessen 20mA Modelle, noch deren 1W Modelle (immerhin bei 40°) auf diesen hohen Wert kommen. Vielleicht findet Ihr ja eine LED auf deren Seite, die das packt. Oder aber, das ist eben nicht der Hersteller...
    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •