-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Draht mit hohem Wiederstand zur Positionserkennung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177

    Draht mit hohem Wiederstand zur Positionserkennung

    Anzeige

    Hallo,

    Ich Suche einen Draht, aber keinen gewöhnlichen aus Kupfer sondern einen mit etwa einem Kiloohm auf Zehn Zentimeter.

    Brauchen tue ich das, um herauszufinden wo sich ein Gegenstand befindet, der sich in unmittelbarer Nähe parallel zum Draht hin und her bewegt (An die eine Seite wird Strom angelegt, und dann durch Adc die Position über den Wiederstand messen). Kennt jemand sowas?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.05.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    388
    h, was für einen Querschnitt sollte dieser haben? Und was für ein Stom soll fliessen (Leistung)?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177
    Etwa 2mm Querschnitt und niedrige Leistung, nur zum messen.

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    In der Form wäre der Widerstand pro Strecke recht gebräuchlich, als Draht gibt es das weniger.
    Manfred


  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177
    Aber in diesen Schiebepotentiometern muss ja auch irgendein Draht drin sein, von dem der Wiederstand dann abgenommen wird, wo kann man so etwas herbekommen?

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Es ist eine Kohleschicht auf einem isoliertem Träger, nicht direkt ein Draht.
    Man könnte so ein Poti auseinandernehmen.
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hallo,

    bei Conrad gibt es einen Widerstandsdraht mit 100 Ohm/meter. Allerdings hat der einen Durchmesser von 0.08 mm. Dickere Widerstandsdrähte haben natürlich einen wesentlich niedrigeren Widerstand. Eventuell kann man dennoch einen Widerstandsdraht mit einem Widerstand von wenigen Ohm/meter verwenden und dafür den Strom nur für kurze Zeit (z.B. 1ms) während der Messung anschalten.

    Es wäre auch hilfreich, wenn du dein Problem etwas genauer beschreibst. Vielleicht ist ein anderer Sensor für deine Anwendung besser geeignet.

    Gruss
    Jakob

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Man könnte so ein Poti auseinandernehmen. ...

    Bei Pollin wäre das ganz günstig:

    10 k - linear - mono - Schiebeweg 58 mm - Länge 78 mm - Breite 13 mm - Printmontage
    Best.Nr. 240 116

    0,25 EUR

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    die schiebepotis ham ne widerstandsfläche .-)

    aaaber.. wenn das ding nicht so dick sein muß(soll doch keine führungw erden, oder?):
    nimm nen passenden "widerstandsdraht" (conrad, reichelt..) .. den schleifer mußte dir aus ner motorkohle schnitzen oderso..
    und werte die position über einen OPV aus.. dann brauchste nicht so riesen Ohm-unterschiede..
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177
    Der Corad Wiederstandsdraht wäre passend, aber 100 Ohm/m?
    Das wären bei 5V 200mA aufwärts (sollen nur 25 cm Länge sein), fängt der Draht da nicht zu glühen an?

    Noch zur genaueren Beschreibung des Problems: Habe eine Fläche, an die soll der Widerstandsdraht kommen, an der Fläche vorbei bewegt sich in einer Führung eine zweite Fläche, die immer genau parallel zur anderen ist und immer nur daran vorbeibewegt wird. Ein Wiederstandsdraht scheint mir eine gute Lösung um rauszukriegen, wo sich die Fläche gerade in der Führung befindet, bin aber für Vorschläge offen.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •