-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Die korrekte Bezeichnung für einen "Robotik-Anzug"

  1. #1
    Harald Töpfer
    Gast

    Die korrekte Bezeichnung für einen "Robotik-Anzug"

    Hallo,

    ich Suche nach der korrekten Bezeichnung für einen "Robotik-Anzug".
    Was ich damit meine:
    Es ist ein mindestens Menschengroßer Roboter, in dem man, wie in einen Anzug (so ähnlich wie in einen Astronautenanzug) hineinsteigt, und ihn durch die eigenen Bewegungen steuert. Durch die Mechanik in diesem Anzug wird die menschliche Kraft potenziert.
    Es ist durchaus möglich, dass dieser "Anzug" nur reine Fiktion ist, da ich diese Dinger bisher nur in ScienceFiction-Filmen (wie z.B. Alien) gesehen und das Internet schon überall danach durchsucht habe. Obwohl meiner Meinung nach mit dem heutigen Stand der Technik, Robotik, Mechanik und Mechtronik etwas in dieser Art wirklich sowohl herstellbar als auch sinnvoll nutzbar ist und z.B. auf Baustellen, wo oft schwere Lasten gehoben werden müssen einsetzbar ist.

    Die Bezeichnung Roboter-Avatar kommt dem wohl am nächsten, obwohl im technischen Sinn ein Avatar eher die virtuelle Darstellung eines Controlers (Owners) ist, wie z.B. die Darstellung eines virtuellen Nachrichtensprechers, dessen Besitzer die Nachrichten spricht und der Avatar als Computer generierte grafische Darstellung am Bildschirm erscheint.
    Auch unter Bionik habe ich leider nichts gefunden.

    Falls ein Roboter-Anzug existieren sollte, oder falls es einen fiktionalen Begriff dafür gibt wäre es nett, wenn ihr mir den nennen könntet.

    Gruß,
    Harald

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    Ich meine mal etwas in der Art gehört zu haben...die US Streitkräfte sollen so etwas in der Art entwickelt haben...eine Muskelverstärkung für die Beine um weite Strecken schneller zurrücklegen zu können...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    Hallo,
    versuchmal Ectoskelett.
    Gruß
    -=jens=-

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Dresden
    Alter
    52
    Beiträge
    409
    versuchmal Ectoskelett.
    oder auch Exoskelett

    siehe http://www.heise.de/newsticker/meldung/48320

    HTH und Viele Grüße
    Jörg

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    12
    Hi,
    in der Zeitschrift Tecnology war in der Letzten Ausgabe ein großer Bericht über Exoskelete. Die hat einer Entwickelt mit mörderisch hohen Entwicklungskosten.Der Typ schreibt das es damit ohne probleme möglich ist 90 kilo zu tragen, also sprich der Benutzer merkt die gar net.
    Das Teil gibts auch schon mit einer Autonomen Energieversorgung is echt Interesannt. Die wollen das Ding jetzt noch weiterentwickeln und dem Militär zur Verfügung stellen.
    Tja die Rüstungsindustrie macht halt immer die coolsten Entwicklungen.
    Naja die haben auch keine Geldsorgen

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •