-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RN Control RS232 TTL Pegel

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    44

    RN Control RS232 TTL Pegel

    Anzeige

    Hi,

    Ich möchte vom RN-Control 1.4 ein bestimmtes Funkmodul per RS232 ansteuern, das aber nur mit TTL-Pegel umgehen kann. Soweit ich das verstanden habe (sorry, bin noch am Anfang mit AVR's) gibt es folgende Möglichkeiten:

    • 1. Per Bascom eine Software-RS232 darstellen und RX/TX über zwei Pins eines (in Bascom zu wählenden) Ports laufen lassen
      2. RX/TX vom Port D (d.h. PD0 - RXD, PD1, TXD) nutzen.

    Frage dazu: Muß ich bei Variante 2 den MAX232 rausnehmen? Die "echte" PC-Pegel RS232 nutze ich in diesem Aufbau nicht.

    Danke![/list]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.04.2005
    Ort
    Weilburg
    Beiträge
    676
    Wenn dein Funkmodul eine RS232 mit TTL-Pegel hat, kannst du es direkt am PortD Pin 1 und 2 anschließen. Dann aber ohne den Max232.
    Von der Möglichkeit der Software-RS232 rate ich dir ab. Die frisst dir nur jede Menge Prozessorleistung. Das kann die Hardware einfacher erledigen.
    Prostetnic Vogon Jeltz

    2B | ~2B, That is the Question?
    The Answer is FF!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    44
    Danke, Vogon, für die Info.

    Der Max232 liegt auf dem RN-Control in der Schaltung nach den Ports. Damit sollte er doch eigentlich keine "Rückwirkung" haben? Ich kann den Chip sicherheitshalber auch rausnehmen.

    Das mit der Software-RS232 habe ich mir schon fast gedacht. Irgendwann brauche ich wahrscheinlich 2 serielle Schnittstellen für 2 Funkmodule an dem Board: Eine zum steuerbaren Gerät, eine zum PC -- insgesamt für eine Art Multipoint-Verbindung, die über eine Basisstation koordiniert wird. Das ist einfacher als zwischen den Funkmodulen per Framing zu kommunizieren, zudem arbeiten die Dinger im echten Multipoint-Betrieb ohne gesicherte Übertragung ...

    Aber jetzt wird's hier etwas off-topic, wir diskutieren die Funk-Geschichte und die Steuerung in dem anderen Thema weiter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •