-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Einzeilige Kamera

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    7

    Einzeilige Kamera

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich arbeite gerade an einem Roboter. Dieser ist von der Programmierung und vom Aufbau her schon fast fertig, was fehlt ist die Sensorik.

    Folgendes Problem: Die Sensorik muss eine zweidimensionale Bewegung eines Metallstiftes möglichst schnell und exakt erfassen können.

    Zur Lösung dieses Problem hab ich mir eigentlich zwei einzeilige Kameras vorgestellt die so montiert sind dass sich ihr "Blickwinkel" senkrecht schneidet.

    Jetzt wollte ich fragen ob jemand von euch schon Erfahrung mit solchen Kameras hat, was z.b. eine gute und preiswerte Wahl wäre und wie man ein solches Kamerasignal auslesen kann.

    Schon im voraus mal danke für eure Hilfe
    Gruß Ra.Be

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Was hälst von CCD-Zeilen ausm Scanner?
    * Da geht noch was *

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    7
    wär an sich vlt. ganz interessant. ich weiß aber nicht ob die geschwindigkeit reicht da die aktuelle position von dem stab mehrmals pro sekunde überprüft werden muss.

    gruß ra.be

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Wenn so ein Scanner A4 mit 300dpi in 30 Sekunden abfährt, dauert eine Zeile 8,6ms. Reicht das? Allerdings ist die Ansteuerung der Dinger nicht wirklich trivial!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    7
    Naja des sollte schon ausreichen. Stellt sich nur die Frage ob sich das vernünftig auslesen lässt. Vor allem dann wirklich alle ca. 10ms.
    Wär aber an sich sicherlich keine schlechte Idee danke.
    Mal mit nem ausrangierten Modell probieren

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin!
    Vielleicht kann man das mit 'nem PSD machen, da gibt es grad welche günstig bei Pollin...
    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    7
    Hmm...ja danke für den Tipp. Fragt sich nur ob die Dinger auch genau genug sind.
    Und dann müsste ich mir noch überlegen wie ich die Lichtquelle unterbringen soll.

    Gruß Ra.Be

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Für die meisten Zeilensensoren gibt es gute Datenblätter der Hersteller. Allerdings müssen die meistens mit einem externen Takt (manche sogar mit zwei Takten) versorgt werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •