-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Abstandsmessung mit US-SRF05

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    8160 Weiz
    Alter
    38
    Beiträge
    39

    Abstandsmessung mit US-SRF05

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe mit dem US-Modul SRF05 eine Abstandsmessung gebaut.
    Diese benötige ich, wie auf den Fotos zu sehen im Eisstocksport.
    Auf der Konstruktion sind Zahlen, von 3-9 und von 9-3 angebracht.
    Wird nun ein Eisstock durch diese Konstruktion geschossen, wird der Abstand ermittelt und auf einer großen 7-Segmentanzeige ausgegeben.
    Diese Schaltung funktioniert sehr gut und genau, es kommt jedoch hin und wieder vor das ein Eisstock garnicht erkannt wird(ca.20 Messungen ok, 1 Blindgänger).
    Ich nehme alle 60ms eine Messung vor, also können sich ja die Strahlen nicht gegenseitig stören.
    Einen Fehler im Quellcode schließe ich auch aus, da die Schaltung ja bis auf die Blindgänger einwandrei funktioniert.
    Kann mir einfach nicht mehr helfen.
    Wo könnte der Fehler liegen?

    Vielen Dank für euren Rat!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken us_3.jpg   us_2.jpg   us_1.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    HI!
    Hast Du schon versucht, den Teil der Eisstöcke zu vergrößern, der vom Sensor erkannt werden soll? Vielleicht reichen die Reflexionen manchmal nicht aus.
    Nebenbei: Softwarefehler auszuschließen ist sehr mutig! Es wäre zb auch möglich, dass der µC alle paar Sekunden einen Reset macht und genau in dem Moment nicht messen kann. Hamma alles schoh g'habt...
    Gruß

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    8160 Weiz
    Alter
    38
    Beiträge
    39
    Hallo,

    ja glaube auch, dass die Reflektionen manchmal nicht ausreichen.
    Im Datasheet des SRF05 steht auf eine Entfernung von 2m wird ein Besenstiel erkannt.
    Ich muss mit dem US-Modul höchstens eine Entfernung von 1,7m messen.

    Hätte ich bessere Chancen mit dem SRF10? Dieser misst ja noch weiter(6m) und es können Parameter wie Empfindlichkeit eingestellt werden.

    Glaubt ihr, dass ich mit dem SRF10 bessere Chancen hätte diese Messung durchzuführen?

    Schöne Grüße,
    Riley

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    8160 Weiz
    Alter
    38
    Beiträge
    39
    Bin gerade dabei meinen Quellcode umzuschreiben!
    Vielleicht hilft es ja!

    Ich habe nämlich bis dato die Auslösung der Messung immer mit dem "Wait" Befehl durchgeführt.

    Aber der Wait-Befehl ist ja zeitlich gesehen sehr ungenau.
    Darum werde ich jetzt die Messvorgänge mit den 16-Bit Timer auslösen.
    So kann ich exakt alle 60ms eine Messung vornehmen!

    Mit dieser Variante sind die Messungen auf jeden Fall genauer(zeilich betrachtet)

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    8160 Weiz
    Alter
    38
    Beiträge
    39
    Hallo,

    habe nun einen neuen Weg eingeschlagen.
    Ultraschall ist unter freien Himmel einfach zu instabil um ein kleines Objekt auf einer Entfernung von 1,7m zu messen.

    Habe mein Vorhaben nun per Infrarot realisiert.
    Funktioniert einwandfrei!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild0028.jpg   bild0051.jpg  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •