-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bohren von Platinen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.03.2004
    Ort
    Mannheim
    Alter
    34
    Beiträge
    35

    Bohren von Platinen

    Hi Leude,

    ich mach schon seit längerem meine Platinen selbst. Jetzt habe ich aber immer das Problem mit dem Bohren. Für die meisten Bauteile nehme ich 0,8 mm HSS Bohrer im 10er Pack vom Conrad. Die sind aber schon nach ca. 100 Löchern stumpf.

    Conrad hat auch 0,8 mm Bohrer aus Vollhartmetall für 5,20 € (Seite 618, 814513). Halten die länger (>2000 Bohrungen)? Was ist mit dem Speerbohrer 814549?

    Was nehmt ihr so zum Bohren?

    Gruß,
    Chris
    * Alles geht in Arsh - Jesus bleibt! *

    P.U.S.H - Pray Until Something Happens!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hi

    Ich nehme auch Vollhartmetallbohrer zum Boren, und sie halten auf jeden Fall länger als Standart HSS-Bohrer.

    Ich kann dir den Kauf nur empfehlen.

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277

    Re: Bohren von Platinen

    Zitat Zitat von chrisbenz
    Hi Leude,
    ...
    Was nehmt ihr so zum Bohren?
    Gruß,
    Chris
    Daselbe wie du gibt's recht günstig bei Pollin.
    Nur bei mir brechen die ab bevor sie stumpf werden Ich bohr dann einfach mit den abgebrochenen Bohrern weiter, geht zwar ist aber nicht ganz das Wahre...

    Die Fräser/Bohrer mit dem Farbigen Ring und dem dicken Schaft sollen auch sehr gut sein. Hab ich aber noch nicht probiert...

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.03.2004
    Ort
    Mannheim
    Alter
    34
    Beiträge
    35

    Re: Bohren von Platinen

    Zitat Zitat von sonic
    Daselbe wie du gibt's recht günstig bei Pollin.
    jo, die haben aber zufällig keine 0,8mm Bohrer da :-/

    Zitat Zitat von sonic
    Die Fräser/Bohrer mit dem Farbigen Ring und dem dicken Schaft sollen auch sehr gut sein. Hab ich aber noch nicht probiert...
    Pollin hat da nur ein Set, und bei Reichelt gibts auch die nur im 10er-pack für 30 Euronen...

    Ich glaub ich geh einfach zum großen C und hol mir erstmal den Speerbohrer.

    Chris
    * Alles geht in Arsh - Jesus bleibt! *

    P.U.S.H - Pray Until Something Happens!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.03.2004
    Ort
    Mannheim
    Alter
    34
    Beiträge
    35
    Falls es jemanden interessiert:

    ich hab mir gestern diesen 0,8mm Speerbohrer aus Vollhartmetall besorgt.
    Einfach ein irres wahnsinns-mörder-porno-super Teil!!! nach 3 1/2 Platinen noch kein Verschleiß erkennbar.

    Werde mir demnächst noch den 1mm Speerbohrer und passende Spannbacken für meinen Proxxon besorgen.

    Chris
    * Alles geht in Arsh - Jesus bleibt! *

    P.U.S.H - Pray Until Something Happens!

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Besonders eindrucksvoll ist es, damit eine Glasflasche zu durchbohren. Aber wirklich ganz vorsichtig und besser mit Kühlung.
    Es ist völlig sinnlos aber es geht.
    Manfred

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •