-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Nut in 30mm Welle

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    41

    Nut in 30mm Welle

    Anzeige

    Hallo,

    ich hab folgendes problem:

    Ich muss eine Nut von ca. 40mm länge in eine 30mm(Durchmesser) Welle schneiden, feilen, ....
    Problem habe keine Fräse.

    Hat jemand eine Idee wie ich das machen könnte, hab an ne Flex gedacht oder so.

    Danke für jede Idee die ihr so habt.

    MfG René

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    An der Ständerbohrmaschine das Loch 40mm tief bohren, am besten mit einem kleineren Bohrer vorbohren, damit das Loch nicht zu sehr verläuft.
    Danach geht die Arbeit los. Wenn Du die Bohrerspindel blockieren kannst:
    einen kleinen Stößel schleifen und die Nut nach und nach ausschaben/stoßen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken unbenannt_238.png  
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    41
    keine schlechte idee,

    nur wird die Nut in der mitte der welle sitzen also mit dem seitlichen bohren wird wohl nix.
    aber danke für die schnelle antwort

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Soll das eine Nut für eine Passfeder werden? Wenn ja, es gibt auch Alternativen (Stift, Fläche und Madenschraube, Gewinde zwischen Welle und Scheibe... ), vielleicht beschreibst du kurz, was du planst.

    Oder du machst es wie früher, mit Kreuzmeisel und Hammer. Löcher von der Seite in die Welle bohren (radial?, maximal so tief wie die Nut sein soll!) und die Stege mit dem Meisel raushauen. Vorsichtshalber vorher üben! Falls es eine Motorwelle sein sollte, nicht den Motor einspannen, sondern die Welle!

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Geislingen a. d. Steige
    Alter
    26
    Beiträge
    344
    du kannst die welle ja in die bohramschiene einspannen und ne feile dran halten.

    MfG Martin

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    41
    so danke erst mal an alle,

    speziel an Radbruch.

    es soll eine Antriebswelle für ne fahrende Bierkiste werden.
    die welle wird ca. 600mm-800mm lang, in der mitte
    wird rechts das kettenblatt mit K-Aufnehmer sitzen und links
    die Bremsscheibe und deren halter. http://www.gebrauchte-kart.de/images/44037BU.jpg(sieht ca so aus)
    Nun muss ich nur noch die passfedernut in die welle kriegen.

    wenn ich es nicht hinkriegen sollte, schweise ich es halt fest(nich den aufnehmer sondern die passfeder.

    es muss also eine Nut von
    >50mm - <80mm in der länge,
    in der breite 4mm und in,
    der tiefe ca.5mm werden.

    an MartinFunk:
    kp beschreib mal

    danke an alle besonders an radbruch weil ich das mit dem Kreuzmeisel voll vergessen hab.

    MfG rené

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Geislingen a. d. Steige
    Alter
    26
    Beiträge
    344
    Hi,
    Du könntest die welle in eine bohrmaschiene einspannen wie einen bohrer. Und dan nur noch eine Feile hin halten his deine Nut tief genug ist

    MfG Martin

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    und wie soll da eine nut entstehen?? er braucht eine nut längs in der welle nicht am umfang
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  9. #9
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    weil ich das mit dem Kreuzmeisel voll vergessen hab.
    back to the roots. Da es heutzutage für jeden Scheiss ein Akkugerät gibt, vergißt man gerne, wie man es händisch macht.

    Jetzt, wo ich das Bild gesehen hab: Schweis doch den (halben oder Nut im Ritzel/Bremsträger vergößern) Keil auf die Welle, wenn du schon Zugang zu 'nem Schweisgerät hast. Keil an der Schweisnaht vorher stark anfasen damit's 'ne schön tiefe Naht gibt. Allerdings könnte es dabei deine Welle verziehen. Wenn deine Keilnut nicht genau passt wird sie ausschlagen. Oder du kombinierst beides.

    Spannlos, ohne die Welle zu beschädigen, würde es auch mit einem Spannelement (Kraftschlüssige Verbindung) funktionieren. Das kostet zwar was, ist dafür aber wieder abnehmbar. Und dann das Ritzel und den Bremsträger mit dem Spannelement verschrauben. Die Verbindungsstelle muss völlig fettfrei sein bei der Montage des Spannelements!

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Wenn nicht viel Kraft zu übertragen ist, gäbe es die Möglichkeit, radial eine Reihe von Bohrungen anzubringen und z.B. 6er(wenn die Nut 6mm breit ist) Paßstifte einzusetzen.Die Bohrungen sollten dafür schon genau in einer Reihe sein.
    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •