-
        
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Nochmal Katzenklappe

  1. #1
    Gast

    Nochmal Katzenklappe

    Hallo,
    wenn ihr schon mal beim Thema Katzenklappe seid könntet ihr mir vielleicht helfen. Und zwar das meine zwei Katzen eine Katzenklappe haben durch diese Leider auch andere Katzen kommen, das möchte ich nicht. Hättet ihr eine Idee wie ich machen kann das nur meine beiden Katzen hereinkommen?
    Ich möchte den Katzen keine Halsbänder geben und auch nichts implantieren.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hi

    Du hast tolle Ideen...

    Leider muss ich dir sagen, dass das ziemlich unmöglich ist.

    Ich kenne zwar ein ähnliches Projekt, aber dafür wurde eine Digicam und ein Computer gebraucht.

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2004
    Beiträge
    181
    du musst den tierchen schon eine möglichkeit geben sich zu identifizieren.
    und wenn sie net grad sehr hell und die anderen sehr dunkel sind ist es wohl sehr schwer ohne zusätzliche merkmale.

  4. #4
    Gast
    @x-ryder
    Kannst du mir mal nen Link posten oder es erklären?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    Ich find das ist schonmal viel realistischer als die erste Katzenklappe ... wie währe es denn einfach mit einem sender der zur identifizierung der Katze dient ... den könnte man dann am halsband befestigen ... allerdings würde dies die fremden katzen nicht hintern wenn sie in begleitung einer deiner katzen währ...

    Oops da war ich etwas zu schnell ... ich dachte eigendlich katzen müssten wie hunde auch alle ein halsband haben ...

  6. #6
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Statt einer Klappe könnte man auch einfach ein Loch mit Metallrand nehmen. Ist es nicht die richtige Katze, könnte man Rand mit Hochspannung (Weidezauntechnik) versehen.
    Tierschützer bitte nicht aufregen, war Scherz!

    Es gibt übrigens schon solche Klappen mit Sender für Katzen. Irgendwo hab ich das kürzlich im Katalog sehen.

    Und eine Bitte noch: Möglichst nicht mehrere Threads zum gleichen Thema öffnen. WIr hatten schon einen Katzenklappen Thread

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Du könntest der Katze beibringen, dass die Klappe nur aufgeht, wenn sie einen bestimmmten Knopf drücken (vielleicht) einen Taster, damit die Tür aufgeht.

    Alkoholabhängige Mäuse kriegen das auch hin, hab mal ne Reportage gesehen! Die bekamen allerdings Alkohol als belohnung, keine offenen Klappe.

    Ich weiß ja nicht, wie "lernfähig" deine Katze ist...

    MFG Moritz

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von klucky
    ...wie währe es denn einfach mit einem sender der zur identifizierung der Katze dient...
    Hmmm, es gibt doch seit neuestem die Möglichkeit Haustieren (Katzen, Hunde, usw.) vom Tierarzt einen Personalausweis verpassen zu lassen.
    Diese winzigen RF-ID-Kapseln. Wenn deine Katze sowas hätte wäre das doch eine Möglichkeit der eindeutigen Erkennung. Aber dann müsste man so einen Sender/Empfänger bauen, weis nicht ob das so einfach ist ;-(

    Außerdem könnte deine Katze ja auch so lange bei der Klappe stehen bleiben bis alle Ihre Kumpels drinn sind...

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    55
    Beiträge
    237
    Wenn sie schön getigert sind, kann man das Fell als Barcode interpretieren...

    Gruß

    Torsten

  10. #10
    Gast
    Wir könnten ja auch nen IRIS-Scan machen...

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •