-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Danke ans Forum, Platinenbelichtung mit UV-LEDs

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.05.2007
    Ort
    Krefeld
    Alter
    50
    Beiträge
    12

    Danke ans Forum, Platinenbelichtung mit UV-LEDs

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Forum

    Hiermit möchte ich mich mal für die vielen nützlichen Beiträge hier im Forum bedanken.
    Ich lese jetzt schon eine ganze weile still mit.
    Inspiriert durch diverse Beiträge zur Platinenbelichtung mit UV-Leds, habe ich mich entschlossen mir ebenfalls einen solchen Belichter zu bauen, um mir in Zukunft meine Leiterplatten selber herstellen zu können.

    Verbaut habe ich 96 LED, auf 10x10cm, die ich hier http://www.pur-led.de/product_info.p...c7f7e2086dab12 gekauft habe.
    Gesteuert wird der LED-Cluster derzeit über ein RN 1.4 Board.

    Anbei noch ein paar Fotos des "Belichters" und der ersten Ergebnisse.

    Steuerung des LED-Clusters



    LED-Cluster. Je 2 LED in Reihe mit 330 Ohm an 13,74 Volt



    LED-Cluster



    LED-Cluster in Betrieb



    Der 1. misslungene Versuch. Nach 30 min im Aetzbad.



    Der 2. Versuch. Das sieht doch schon gut aus.



    Der 2. Versuch im Detail. Gestochen scharfe Kanten




    Ich wünsche ein schönes Wochenende.


    Grüsse aus Krefeld

    Helge

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Vielen Dank für den Erfahrungsbericht, oder erst einmal die Erfolgsmeldung, die Bilder sind auch sehr schön und vermitteln einen guten Eindruck.

    Wie lange war denn die Beichtungsdauer und der Abstand zur Platte?
    Ist das Ganze im Gehäuse? Mit Glasplatte dazwischen?
    Manfred

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.05.2007
    Ort
    Krefeld
    Alter
    50
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Manf
    Vielen Dank für den Erfahrungsbericht, oder erst einmal die Erfolgsmeldung, die Bilder sind auch sehr schön und vermitteln einen guten Eindruck.

    Wie lange war denn die Beichtungsdauer und der Abstand zur Platte?
    Ist das Ganze im Gehäuse? Mit Glasplatte dazwischen?
    Manfred
    Hallo Manfred

    Der Cluster ist noch nicht in einem Gehäuse verbaut.
    Ich habe das ganze heute mal experimentell getestet.
    Cluster auf dem Bastlertisch fixiert, Platine und Vorlage mit Glasplatte
    auf dem Fussboden positioniert. Abstand in diesem Fall ca. 70cm.
    Belichtet habe ich mit 300 sek., wobei die Zeit noch erheblich runter gehen wird.
    Muss die nächsten Tage mal eine Belichtungsreihe mache.
    Sobald ich neue Ergebnisse habe kann ich sie ja hier zeigen.

    Achso, die Glasplatte stammt aus einem Bilderahmen.


    Grüsse aus Krefeld

    Helge

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Die Ergebnisse sind sicher interessant.

    Die 70cm sind sicher nicht als endgültiger Wert vorgesehen, oder?
    Wenn die Platine und das LED Feld etwas gleich groß sind hätte ich eher an 5-10cm gedacht.
    Manfred

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.05.2007
    Ort
    Krefeld
    Alter
    50
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Manf
    Die Ergebnisse sind sicher interessant.

    Die 70cm sind sicher nicht als endgültiger Wert vorgesehen, oder?
    Wenn die Platine und das LED Feld etwas gleich groß sind hätte ich eher an 5-10cm gedacht.
    Manfred
    Die 70 cm waren der erste Versuch heute.
    Der letzt endliche Abstand wird bei ca. 20cm liegen.
    Ich habe mich etwas vertan bei der Auswahl der LEDs.
    Die haben einen sehr schmalen Abstrahlwinkel. (20 Grad)
    Um eine homogene Ausleuchtung zu erzielen muss halt dann der Abstand entsprechend groß sein, oder die LEDs müssten noch dichter gesetzt werden.
    So testen ist erst mal nicht mehr .
    Muss Montag erst mal neues Platinenmaterial besorgen.


    Grüsse aus Krefeld

    Helge

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Wenn die Platine und das LED Feld etwas gleich groß sind hätte ich eher an 5-10cm gedacht.
    Ja, ich auch... und 100 LEDs auf 10*10 cm ist auch recht enorm, wenn man so mit anderen vergleicht.
    Ich bin im Moment noch am rechnen welcher Abstand der LEDs zueinander am günstigsten ist, da ich das Ganze in einen Scanner einbauen will.
    Da beträgt der Abstand max 7cm.
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.05.2007
    Ort
    Krefeld
    Alter
    50
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Xtreme
    Wenn die Platine und das LED Feld etwas gleich groß sind hätte ich eher an 5-10cm gedacht.
    Ja, ich auch... und 100 LEDs auf 10*10 cm ist auch recht enorm, wenn man so mit anderen vergleicht.
    Ich bin im Moment noch am rechnen welcher Abstand der LEDs zueinander am günstigsten ist, da ich das Ganze in einen Scanner einbauen will.
    Da beträgt der Abstand max 7cm.
    Hallo Xtreme

    Wenn ich den Belichter noch mal bauen sollte, würde ich den Abstand zwischen den LEDs auch vergrössern und lieber längere Belichtungszeiten in Kauf nehmen. Vor allem würde ich versuchen LEDs mit einem grösseren Abstrahlwinkel zu bekommen.
    Auf dem Bild sind es 10 cm Abstand LED-Cluster zum Din A4 Blatt.
    Bei 70cm hat man dann eine Ausleuchtung um gleichzeit 2 Europlatinen
    belichten zu können.
    Meine Platinengrössen bewegen sich um die 10x8cm. Für mich sollten also 20cm Abstand und der Belichter so wie er im Moment ist mehr wie ausreichen.


    Abstand 10 cm



    Grüsse aus Krefeld

    Helge

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    uuuuiiii sehr schön........wieviel hast du denn für die ganze apparatur bezahlt? also ohne display und rncontrol....nur für die LEDs und so....

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.05.2007
    Ort
    Krefeld
    Alter
    50
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von dremler
    uuuuiiii sehr schön........wieviel hast du denn für die ganze apparatur bezahlt? also ohne display und rncontrol....nur für die LEDs und so....
    Hallo

    100 LEDs bei "www.pur-led.de" 23,07 Euro plus 4 Euro für die Widerstände plus Lochrasterplatine vom grossem "C".
    Insgesamt rund 30 Euro.

    Gruss aus Krefeld

    Helge

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    sooo wenig?? ich glaub ich werd mir auch sowas bauen.....

    danke fürs raussuchen......also soll man zukünftig leds mit größeren abstrahlwinkel nehmen? die die du hast haben 20° und wieviel sind empfehlenswert?

    naja ich schau mich mal um...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •