-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Aktionsradius MOVIT Roboterarm

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    10

    Aktionsradius MOVIT Roboterarm

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe im Rahmen eines Betriebspraktikums die Aufgabe eine Apperatur zu bauen, die eine Webcam per Webinterface auf eins von 36 Handys ausrichtet.
    Ich habe begonnen mit Fischertechnik einen "Kamerawagen" zu bauen, der auf 2 Achsen bewegt werden soll.

    Durch den ASURO weiß ich, dass Arexx noch einen Roboterarm recht günstig anbietet. Leider stellt sich dabei das Problem, ob der Aktionsradius des Roboterarm überhaupt ausreicht um eine Fläche von 6*6 Handys (jeweils ca. 5 cm breit und 10 cm hoch) bedienen zu können.

    Ich würde mich freuen wenn es jemanden gibt, der schon Erfahrung mit dem MOVIT-Roboterarm gesammelt hat, und mir berichten kann, ob der Arm für so eine Aufgabe geeignet ist und ob es sinnvoll ist, ein fertiges Interface (MRAI / SAM?) zu verwenden oder selbst eines zu entwerfen. Ich habe zwar eine Werkstatt bei mir, aber habe kaum Erfahrung beim Aufbau eigener Schaltungen. Ich würde mir dann Teile des ASURO-Schaltplans kopieren.

    Ansonsten werde ich mit der Fischertechnik-Lösung fortfahren.

    Grüße,
    Pascal Klein

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2008
    Alter
    50
    Beiträge
    12
    Hallo

    Ich habe den Roboterarm mit dem mrai interface.
    ich glaube da er nur getriebemotoren und so eine Art rutschkupplung benutzt
    ist und bleibt es ein Soielzeug das nicht zuverlässig genug ist um genaue positionen immer wieder anzusteueern.
    Aber spass macht er trotzdem.

    lg
    Mikel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •