-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Temperaturmessung mit C-Control 1 Applicationsboard

  1. #1
    Gast

    Temperaturmessung mit C-Control 1 Applicationsboard

    Hallo!

    Ich Suche für mein Applicationsboard einen geeigneten Temperatursensor (A/D-Port).
    Beim suchen im Forum bin ich auf folgendes Thema gestoßen:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...ssung+ccontrol
    Meine Frage ist nun:
    Wie wird der Sensor ans Board angeschlossen und in CC-Basic weiterverarbeitet? Muss ich für die Umrechnung in °C 256 Messschritte durchführen oder gibt es eine geeignete Tabelle dafür?
    Und: Eignet sich der Aufbau überhaupt um Messdaten mit einer Auflösung von 0,1°C-Schritten zu ermitteln oder gibt es bessere Sensoren?
    Ich bin absoluter Anfänger auf diesem Gebiet und möchte nicht den hohen Preis bei Conrad für so etwas bezahlen!

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    20
    hi,
    - zur frage der 0,1grad aufloesung
    kannst du vergessen! der ad-wandler der c-control ist ein 8 bit wandler. also maximal 256 verschiedene spannungswerte. bei einer aufloesung von 0,1grad benoetigst du fuer einen messbereich von 10 grad 100 werte. also koenntest du maximal ein interval von 25,5 grad messen. macht also keinen sinn
    mit einem 8-bit ad-wandler wirst du nicht gluecklich. durch den nicht linearen spannungsverlauf der Sensoren brauchst du eine deutlich hoehere aufloesung (zb 12 ad-wandler)

    - sensor anschliessen (dein link)
    oben links 5volt, unten links an gnd (minus). der pin rechts kommt dann an deinen ad-wandler eingang.

  3. #3
    Gast
    Vielen Dank für deine Antwort!
    Aber dann wird der Temperaturfühler von Conrad ja auch nicht genauer messen, oder?
    Und was macht den denn dann so teuer?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    20
    hi
    die genauigkeit des sensors ist die eine seite. die andere die der genauigkeit und aufloesung deines ad/wandlers. mit 8 bit kann man nicht viel bewegen, ausser man will nur einen sehr kleinen t-bereich abdecken.

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •