-
        

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Strombegrenzung auf 3 Ampere

  1. #1

    Strombegrenzung auf 3 Ampere

    Anzeige

    Hallo zusammen!

    Ich bin leider noch recht unerfahren im Elektronik-Gebiet und habe ein kleines Problem.
    Ich habe bei meinem Auto einen neuen Fensterhebermotor eingebaut, allerdings passte die Schaltung des alten Motors mit der neuen Schaltung nicht zusammen.
    Ich habe mir dann eine eigene Schaltung zusammengelötet die eigentlich recht gut funktioniert bis auf folgendes Problem:
    sobald die Fensterscheibe am Türrahmen oben ansteht steigt der Strom von 3A auf 12A an und zerstört den Taster vom Auto.
    Wie könnte ich den Strom auf 3A oder darunter begrenzen?
    Ihr würdet mir mit einer Antwort sehr helfen, da mein Fenster nicht mehr zu geht

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2004
    Ort
    Planegg
    Beiträge
    96
    Hallo JakobK, du brauchst keine Strombegrenzung, sondern eine automatische Abschaltung. Du willst ja wahrscheinlich nicht, dass wenn das Fenster zu ist, ständig 3A Strom fliessen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sowas zu realisieren. Am Besten schaust dir mal die Schaltung des alten Motors an, wie der das gemacht hat.
    mfg beppo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    ja, wenn das Fenster oben ist, wird der Motor blockiert, und der Strom steigt.

    Du bräuchtest sowas wie nen endschalter, der aber den Strom nur in eine Richtung unterbricht (damit du dein Fenster auch wieder runterfahren kannst). Du hast ja bestimmt nenGleichstrommotor (haha, wchselsrom im Auto ). wenn dein Fenster unten ist, passiert doch bestimmt das gleiche, oder?

    ich kann ir auch nen Schaltplan pinseln, wenn du willst...
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Karlsruhe/München
    Alter
    27
    Beiträge
    587
    wäre es nicht einfacher, eine Stromerkennung zu machen?

    Flipflop wird gesetzt->Motor bewegt sich->zu hoher Strom->Flipflop wird reseted

    Grüße

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    So wirds auch vom normalen Fensterheber gemacht, wenn der Strom einen max. Wert erreicht werd das Fenster gestoppt damit ist auch der einklemmschutz gewährleistet den es bei endschaltern nich gibt.

  6. #6

    Flip-Flop

    Kennt vielleicht irgendeiner eine Typenbezeichnung für dieses Flip-Flop?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    4013, 74xx74 - aber wenn Du danach fragst, fehlt leider noch ein gewaltiges Stück Wissen zwischen dem Flip-Flop und einer funktionierenden Schaltung. Einen Motorstrom geeignet auszuwerten, dass zwar Einklemmschutz und Endabschaltung gewährleistet sind, der Anlaufstrom aber nicht zum Abschalten führt ist schon so eine Sache für sich, von anderen Punkten ganz zu schweigen.
    Wieso kannst Du die Steuerung des alten Motors nicht verwenden?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.12.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    287
    Hallo, ein normales D - Flipflop (zb.: 74HC74) sollte reichen, dieses hat einen Set und eine Reset Eingang hat. Um den Strom messen zu können, benötigst du einen Messwiderstand in der Motorleitung und einen Komparator (zb.: LM741) welcher den Spannungsabfall am Widerstand mir einer Referenz (Poti wo man den Abschaltstrom einstellt) vergleicht, und das FlipFlop resetiert.

    Mfg
    The future is closer then you think!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.12.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    287
    Und wider zu spät abgeschickt *dejavue*

    Sofern das Flipflop Set dominant ist, sollte der Anlaufstrom kein Problem darstellen.
    The future is closer then you think!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    225
    Ein D-FlipFlop hat kein Set und Reset Eingang, sondern D und Takt (zusätzlich um definierte Startbedingeungen zu schaffen ist zusätzlich SET/RESET möglich). Hab jetzt nicht ins Datenblatt des von Dir angebenen FFs gesehen, aber das ganze wird nur funktionieren, wenn es einen globalen SET/RESET hat der auch noch asynchron ist. Sinnvoller wäre es gleich ein RS-FF zu nehmen.

    Habe das auch mal so laufen gehabt und dazu den Komparator aus dem AT90S2313 verwendet. (war noch mit Auswertung der Dauer des Tastendrucks usw). Mittlerweile wird der Strom über den AD Eingang eines Mega8 ausgewertet, weil ich immernoch mal zwischen Fensterrahmen und Hand unterscheiden können wollte (aber noch nicht realisiert). Funktioniert alles aber sehr zufriedenstellend.

    Gruß Philipp

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •