-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Maus data!?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    10

    Maus data!?

    Anzeige

    ich hät da mal ne frage (is ja klar sonst würd ich ja kein neuen thread aufmachen )

    Und zwar:
    Bei den USB mäusen (sag ma mal die General keys von der hier soviel geposted wird) was kommst da bei den 2 Pins:
    D- Data - und
    D+ Data +
    eigentlich herraus... und kann man mit den, ich sag mal daten, eigentlich was vernünftiges in der robotik anfangen?

    danke schon mal im voraus
    gonzo

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Soweit ich weis verwenden USB-Mäuse ein recht aufwendiges Protokoll. Einfacher geht es mit einer seriellen Maus, hier ein Beispiel:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=28142

    (Irgendwie wird keines meiner Projekte richtig fertiggestellt...)

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    also soweit ich weiss ist Data- ganz einfach das Gegenteil von Data+. Das dient der Entstörung.



    Aber wie Radbruch schon sagt, ne PS2-Maus ist vom Protokoll her wesentlich einfacher. USB ist echt nicht ohne. Je nach Vorkenntnissen solltest du da brauchbare Daten rausbekommen. Schau dir das PS2-Protokoll einfach mal bei Wikipedia an. So schwer ist das nicht.

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Ich vermute, das ist eine Differenzspannungsschnittstelle. Das bedeutet, das Signal steht nicht gegen Masse oder 0V an sondern es gilt der Pegel zwischen D+ und D-. Der Vorteil besteht in der Störungsunempfindlichkeit dieser Methode. Störfelder von außen beeinflussen beide verdrillte Datenleitungen gleichermasen, dadurch ändern sich dann zwar die Pegel gegen Masse, aber der Spannungsunterschied(=Differenz) zwischen den Datenleitungen bleibt gleich.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    10
    Aha also da ich in dieser Sache noch ein newbe bin wär die vernünftigere Variante die PS/2 Geschichte… Nur das Problem ist das man mit ps2 nicht wirklich gute Mäuse findet… Gibt’s vlt einen Adapter der mir das USB Protokoll auf ein PS/2 Protokoll konvertiert? Und wenn ja, hat das überhaupt einen Sinn? Die PS/2 Schnittstelle soll laut Wikipedia langsamer sein…

    Zur Information: ich würd das ganze gern zur Positionsbestimmung durch Odometrie nutzen… ich hab mir den thread von mpetz durchgelesen:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ight=odometrie
    Dachte mir nur, dass es vlt einfacher ist das Protokoll zu verwenden, als das Signal direkt an der Maus abzugreifen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Hab schon einige PCs gesehen, die eine USB-Maus hatten, der über nen Adapter an PS/2 angeschlossen war. Grund: Die USB-Maus funktionierte "ausserhalb" von Windows nicht, die PS/2 ging sogar im BIOS.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    Es gibt diese kleinen grünen Adapter von USB auf PS2, die bei fast jeder USB-Maus dabei sind. Bei uns im Dispatching-Büro liegen die tonnenweise rum. Ausserdem: die PS2-Schnittstelle sollte für dich auf jeden Fall schnell genug sein

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    10
    Ok danke für die Antworten...
    ich werde mal schaun das ich was vernünftiges zusammen bring.

    greeze
    dr.gonzo

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Und so sieht der Adapter von innen aus


    Der Trick an der Sache ist : das Eingabegerät (Maus/Tastatur) erkennt das Protokoll und schaltet dementsprechend auf USB- oder PS2-Modus.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    heißt dass, da läuft einfach kein USB drüber?
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •