-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Hallsensor

  1. #1
    Gast

    Hallsensor

    Hallo!
    Ich hab hier einen hallsensor, pin1 +, pin2 ist GND und pin3 wird auch auf masse geschaltet sobald das Magnetfeld stark genung ist (unipolarer Hallsensor). Jetzt brauc ich aber ein + Signal. Was ist den die einfachste möglichkeit das hinzubekommen? hab zuerst gedacht mit eien Relai, aber mit einer Schaltfrequenz von gut 40Hz dürfte das wohl nicht mehr klappen.

    Gruß Johann!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277

    Re: Hallsensor

    Zitat Zitat von Anonymous
    Hallo!
    Ich hab hier einen hallsensor, pin1 +, pin2 ist GND und pin3 wird auch auf masse geschaltet sobald das Magnetfeld stark genung ist (unipolarer Hallsensor). Jetzt brauc ich aber ein + Signal. Was ist den die einfachste möglichkeit das hinzubekommen? hab zuerst gedacht mit eien Relai, aber mit einer Schaltfrequenz von gut 40Hz dürfte das wohl nicht mehr klappen.

    Gruß Johann!
    Hast du von dem Ding ein Datenblatt? Oder meinst du einen "Hallschalter"? Beschreib das Bauteil mal genauer.

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    61
    Beiträge
    317
    Nimm doch einfach einen Inverter um das Signal zu invertieren.
    Falls Du galvanisch trennen willst/musst, solltest Du schon aus Zeit-, Platz- und Kostengründen anstatt eines Relais einen Optokoppler nehmen.

    CU Herrma
    The only sure weapon against bad ideas is better ideas.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.08.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    96
    Hi,
    sofern du den Sensor mit 5V betreiben kannst..und am Ausang 5V bzw 0V anliegen...kannst du einen Inverter wie z.b. Sn74LS02 nehmen. Der dreht das Signal dann einfach um..aus 5V wird 0V und umgekehrt natürlich.
    mfg
    Raphael

  5. #5
    Gast
    185120 - 14 bei Conrad. Datenblatt kann man sich dann ja da runterladen, beim Inverter hab ich ja dann aber gleich da wieder so ein riesen chip dazu, kann man das nicht irgendwie mit eine Transistor machen?

    Gruß Johann!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von Anonymous
    185120 - 14 bei Conrad. Datenblatt kann man sich dann ja da runterladen, beim Inverter hab ich ja dann aber gleich da wieder so ein riesen chip dazu, kann man das nicht irgendwie mit eine Transistor machen?
    Gruß Johann!
    Wenn du den Schalter an einen uC oder ähnlich gering belastendes anschliessen willst reicht auch ein Pullupwiderstand.

    Code:
                              OUT
                               |
    5V----------/Schalter/-----+----| 10k |------GND
    An Out liegen dann im geschalteten Zustand 5V an. 5V hab ich mal so gewählt, weis nicht welche Spannung du brauchst.

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.02.2004
    Alter
    34
    Beiträge
    171
    Ja aber der Schalter gibt mir ja nur auf eine pin der erst undefiniert ist GND. ich hab mir auch schon überlegt ob ich nicht einfach an den Eingang plus hänge und den pin, bei erkennen wird dann ja der pin auch auf GND runtergezogen. Ist ja im Grunde egal welche Flanke der jetzt zählt ob wenn der Magnet kommt oder wieder geht, oder?

    Gruß Johann!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    61
    Beiträge
    317
    Mit dem undefinierten Pin am Schalter meinst Du doch den Ausgang des Hall-Sensors?

    Den ziehst Du mit einem Widerstand(pull down) auf Masse und gibst ihm damit einen definierten Zustand.
    Wenn nun der Sensor durchschaltet und der Ausgang auf H wechselt, kannst Du den Pegel direkt vor dem Widerstand abgreifen.

    Herrma
    The only sure weapon against bad ideas is better ideas.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von farmerjo
    Ja aber der Schalter gibt mir ja nur auf eine pin der erst undefiniert ist GND.
    ...
    Gruß Johann!
    Sorry, überlesen

    Mit der Schaltung im Anhang könnte es funktionieren...

    Gruß, Sonic
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken inverter.jpg  
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    61
    Beiträge
    317
    Jetzt habe ich dich (hoffentlich) verstanden.

    Leg einfach einen Widerstand (30k bei 5V) zwischen den Ausgang und der + 5V.
    The only sure weapon against bad ideas is better ideas.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •