-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: plotter aus drucker, scanner und diskettenlaufwerk

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195

    plotter aus drucker, scanner und diskettenlaufwerk

    Anzeige

    hallo

    der betreff ist bereits die kurzzusammenfassung, alles weitere im pdf.

    (ich hoffe es ist für euch kein problem das pdf anzusehen, dachte mir das ist weniger arbeit als eine homepage oder es hier im forum mit bbcode zu basteln)

    ich weiß leider immer noch nicht, ob ich das projekt weiter vorantreiben oder lieber neuen dingen widmen soll.

    SEIDL.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    108
    Schönes Projekt ! Klasse Umsetzung !
    Ich baue seit ca. 2 Jahren an einer CNC-Fräse ....

    Schonmal überlegt damit auch Folien zu schneiden ?
    Ich besitze (aus beruflichen Gründen) 2 Schneide-/Stiftplotter.
    Es gibt sog. "Schleppmesser", die - im Gegensatz zu Tangentialplottern -
    nur eine Halterung benötigen und (wer hätte das gedacht) hinterher"geschleppt" werden.
    Es braucht also keine Ansteuerung für die Messerbewegung.
    Einzig der Andruck sollte (ggf. mittels Feder) einstellbar sein.

    Ach ja - das Messer wird mittels Magnet in der Führung gehalten und ist somit sehr, sehr leichtgängig.

    Wenn Du damit "nur" zeichnen/schneiden willst, würde bei der Z-Achse
    auch ein Hubmagnet reichen (Plotter arbeiten auch damit).


    Nette Grüße
    Torsten

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.600
    Beifall, sehr gut durchdachte Umsetzung, und gute Recyclingarbeit.
    In den USA gibt es einige Reengineering websites und sogar Clubs, die von der durchgebrannten Glühlampe, über defekte Handies bis zur Microwelle so ziemlich alles neu verwenden.
    Gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195
    danke für das lob!

    das mit dem schleppmesser habe ich mir auch schon mal überlegt, bis ich den preis auf ebay gesehen habe (oder habe ich mich da verschaut?). danach habe ich mir überlegt, dass es eigentlich gar kein problem sein würde, wenn ich noch mal einen Schrittmotor verwenden würde und dort dann ein messer drehen würde. vom programmiertechnischen aufwand stell ich es mir wenig stressig vor, dafür wird es mechanisch etwas komplizierter.

    auf was für einer unterlage schneiden die schneideplotter eigentlich?

    für weitere tipps und bezugsquellen bezüglich billiger schleppmesser bin ich sehr dankbar!

    SEIDL.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Ich find das Teil auch genial, das Ergebniss ist doch echt super!

    Kannst du nicht den original Schrittmotor einfach durch einen stärkeren ersetzen?
    RGB-IR-Lampe, Catwiesel Bot, PC Terminal, Schrittmotoransteuerung, Elektroschocker, Stundenplan... www.stefan-reible.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195
    wäre evtl. auch eine idee, aber da das zahnrad für den riemen draufgepresst ist gestaltet es sich etwas schwieriger das alles auszuwechseln.

    SEIDL.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Hm vielleicht runterziehn, aufbohren, und dann auf ein Motor mit größerer Achse stecken.
    RGB-IR-Lampe, Catwiesel Bot, PC Terminal, Schrittmotoransteuerung, Elektroschocker, Stundenplan... www.stefan-reible.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    26
    Beiträge
    824
    Hallo

    Leider funkt, der Link oben nicht.

    mfg Luca
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von Benedikt.Seidl
    danke für das lob!

    das mit dem schleppmesser habe ich mir auch schon mal überlegt, bis ich den preis auf ebay gesehen habe (oder habe ich mich da verschaut?).

    SEIDL.
    Ich denke mal, dass Du Dich da wirklich verschaut hast.
    Denn 6,50€ f. ein Plottermesser ist recht günstig. Schau mal hier http://www.copam-deutschland.com/shop2/index.html?c~2
    Die benutze ich für meinen Roland CAMM-1 und den Copam CP-2500.
    Ich vermute mal, dass was Du gefunden hast ist der MesserHALTER.
    Der ist in der Tat meisst nicht günstig.
    Diesen kann man sich aber mit ein wenig Geschick selber basteln.
    Zu beachten bei den Messern ist, dass diese in meisst drei versch. Gradangaben verkauft werden.
    Weitere Infos kannst Du im Link sehen.

    Die Schneideunterlage ist einfach ein Streifen Kunststoff.
    Falls das Messer mal durch das Trägerpapier hindurch schneidet, wird es nicht so schnell stumpf,
    als wenn es auf Metall kommen würde.

    Wenn Du willst, kann ich Dir ja mal eine Detailaufnahme vom Messerhalter und der Schneideunterlage machen.

    Nette Grüße
    Torsten

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195
    hui! d.h. das ganze muss so genau sein, dass man nur die folie schneidet, ohne da papier darunter zu zerschneiden,.. dafür reicht meine diskettenlaufwerk konstruktion bestimmt nicht. d.h. ich müsste mir was selber bauen, oder auf eine mechanik vom cd player umsteigen. ich möchte aber daran zweifeln, dass ich das so genau hinbekomme :-/

    gestern habe ich noch ein bisschen geplottet,.. irgendwo in der software auf dem pic muss ein fehler sein. d.h. ich darf, sollte ich weiter machen, ein ablaufdiagramm vom asm-code malen. da habe ich eigentlich gar keine lust drauf. naja. mal schaun

    über eine detailaufnahme vom messer und der halterung vom messer usw. würde ich mich sehr freuen.

    SEIDL.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •