-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Low = 3,6 V bei TSOP1740

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Alter
    83
    Beiträge
    163

    Low = 3,6 V bei TSOP1740

    Anzeige

    Ich habe einen TSOP1740 zur Infrarotübertragung.

    High-Pegel ist bei Nichtempfang 4,9 V(bei U_Versorgung = 5,0V). Bei Empfang dagegen 3,6 V.

    Ist das normal für den Empfänger, daß ich nochmals einen Komparator dahinterschalten muß oder ist Low bei ihm tatsächlich Low(GND), er also defekt ?

    Grüße

    konservator
    Ich frage die, die bei Fragen nach dem Wie mit Warum antworten folgendes: Fragt euch euer Bäcker, warum ihr zwei Brötchen haben wollt ?

    http://home.arcor.de/verschicken/Signatur.gif

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Schau dir das Ausgangssignal mit einem Oszi an, mit einem Multimeter siehst du nichts. Diese Dinger sind für Datenübertragung ausgelegt und nicht für ein kontinuierliches Signal.

    Hubert

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Steht doch im Datenblatt unter Basic Characteristics:
    LOW = max 250mV.
    Du brauchst keinen Komparator. Du kannst unmittelbar MC, Gatter oder Schaltstufe mit Kleinsignal Transistor anschliessen.

    grüsse,
    Vohopri

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •